News [last update: 09.12.2018 - sitemaker ]


Erfolgreiches Testwochenende für Grün-Weiß
 

Viele Testspiele sieht die Planung der Mehltheuerer Kegler vor der neuen Saison nicht vor. Trotz dieser geringen Quantität scheint die Qualität darunter nicht zu leiden. Letztes Wochenende gab es nur Siege zu bejubeln.

Zunächst gewann eine Mischung aus Männer 2 + 3 das tradionelle Testspiel gegen den SV 1975 Zeulenroda. Bei diesem Wettkampf über 120 Wurf hieß es am Ende 3221 zu 3142 Kegel zugunsten der Gastgeber aus Mehltheuer. Mit herausragenden 584 Punkten erbrachte die Kombination Stefan Krause / Lutz Frauendorf den Tagesbestwert. Alle anderen Grün-Weißen übertrafen ebenfalls die 500er Marke (entspricht knapp 420 bei 100 Wurf). Überdurchschnittlich gut präsentierte sich auch Matthias Krause, der 558 Kegel zu Fall brachte. 

Tags darauf hatten unsere Frauen den Siegerpokal beim Mannschaftsturnier in Mylau zu verteidigen. Dies gelang eindrucksvoll mit 1698 Punkten. Die weiteren Medaillenplätze gingen an die beiden eine Klasse höher (1.Landesliga) spielenden Mannschaften vom Hohnstädter SV (2489) und Motor Sörnewitz (1674). Alle eingesetzten Mehltheuerinnen übertrafen die 400er Marke. Grundlage für den Sieg waren die Turnierbestleistung von Stefanie Engelmann (446) und die ebenfalls tollen 444 Holz von Lisa Reuter. 

Am Sonntag nahmen dann G. Woith und D. Lorenz am Paarkampfturnier in Lobenstein teil. Beim Spiel über jeweils 120 Wurf erreichten sie mit 550 (Lorenz) und 558 (Woith) zwei Spitzenrsultate an diesem Tag. Erst mit 23 Punkten Rückstand folgte der Zweitplatzierte. Aber noch war nichts gewonnen, denn der Veranstalter hatte sich noch ein Play-Off der besten Vier Teams ausgedacht. Dabei sollten noch einmal 120 Wurf absolviert werden und zwar sollten sich die Spieler einer Mannschaft dabei immer abwechseln und alle vier starteten dabei wieder bei Null. Jetzt liefen Woith und Lorenz erst recht zu Hochform auf und deklassierten mit hervorragenden 584 Punkten die anderen drei Duos. Platz 2 ging an Stadtroda (528) gefolgt von Naila (492) und Kleingeschwenda. Diese drei konnten nicht mehr an ihr Leistungsvermögen vom Einzelwettkampf anknüpfen.

   

 

      


 
Frauendorf, Lutz - 21.08.2012
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de