News [last update: 09.12.2018 - sitemaker ]


Zweite auswärts erneut siegreich
 

Zum vorletzten Spiel der Hinrunde konnte die zweite Herrenmannschaft von Mehltheuer mit einem überzeugenden Auftritt zwei Punkte aus Adorf mit nach Hause nehmen. Man gewann mit 5106 : 4967 deutlich bei ESV Lok Adorf.

Die Grundlage für den Erfolg legte bereits im ersten Durchgang Andy Spranger und Gerald Woith. Nach verhaltenem  Start zeigte Spranger mit 856 ein ordentliches Resultat. Woith bestätigte seine Form erneut nach starkem Spiel in die Räumer. Mit klasse 891 und zugleich Tagesbestwert zeigte er sein ganzes Können. Während der ersten Wurfserien sollte man erkennen in welche Richtung es heute geht.

 Mit einem komfortablen  Vorsprung von 120 Zählern gingen Stephan Schneider und Marcel Weidenmüller auf die schon betagteren Bahnen. Teamoldie Schneider legte einen prima Start an den Tag. Nach 200 gespielten Kugeln und sehr gutem Spiel in die Räumer  erreichte er mit 866 ein tolles Ergebnis, welches seinen deutlich jüngeren Mannschaftskameraden wieder zeigte, dass er immer noch nicht zu den  alten Eisen gehört. Marcel musste aufgrund einer Verletzung  bereits auf seiner ersten Bahn ausgewechselt werden. Für ihn musste Stefan Krause, der gesundheitsbedingt schon längere Zeit ausfällt, einspringen. Er kämpfte sich über die restlichen 3 Bahnen mit einem ausgezeichneten Spiel. Für das Duo Weidenmüller/Krause standen am Ende 858 auf dem Papier. Der Vorsprung wuchs auf 185.

Das Schlusspaar mit Stefan Frauendorf und Stefan Großer musste das Plus nur noch verwalten. Beide erspielten mit 797 bzw. 833 nur mäßige Ergebnisse. Zu diesem Zeitpunkt war der Wettkampf jedoch auch schon entschieden.

Um zwei Uhr stand es dann offiziell fest: Mehltheuer II siegt deutlich in Adorf! Mit 129 Holz Vorsprung präsentierte man sich souverän im vogtländischen Oberland. Mit nun 8:4 Punkten bleibt man in der Tabelle weiterhin unter den ersten. Bereits nächste Woche folgt mit einem  Heimspiel gegen Oelsnitz der letzte Wettkampf der Hinrunde. 


 
Großer, Stefan - 06.11.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de