News [last update: 09.12.2018 - sitemaker ]


Mehltheuer unterliegt im Derby
 

Ausgerechnet die erste Niederlage dieser Saison fängt sich die SG Grün-Weiß Mehltheuer im Derby gegen den SKV Auerbach ein. Auf den Bahnen im Feldschlößchen unterliegt man denkbar knapp mit 5176:5171.

Im Startpaar spielten erneut Daniel Höring und Thomas Großer. Beide zeigten ansprechende Leistung und erzielten 880 bzw. 855 Holz. Mit einem Vorsprung schickten beide das zweite Paar ins Rennen.

Nach längerer Verletzungspause stand Florian Lamprecht seinem alter Partner Daniel Beier wieder zur Seite. Beide zeigten großen Kampfgeist, doch vor allem Lamprecht merkte man am Ende das fehlende Training doch deutlich an. Er brachte trotzdem respektable 845 Kegel zu Fall. Sein Teamkamerad Beier sortierte sich mit 842 Holz direkt Ihm ein.

Nach leicht geschmolzenem Vorsprung startete das Schlusspaar um Alexander Kelz und Lutz Möckel gut in die Partie. Nach einem tollen Hin und Her zeichnete sich ein Show-Down der letzten Bahn ab. Hier hatten beide leider das Nachsehen, denn Lars Götz fand plötzlich zurück ins Spiel und entschied das Spiel noch zu Gunsten der Gastgeber. Kelz erspielte erneut den Bestwert (890) der Grün-Weißen. Möckel mühte sich auf der letzten Bahn, trotz einer Knieverletzung, noch auf 859 Kegel.

Diese knappe Niederlage schmerzt doppelt, denn der direkte Konkurrent ATSV Freiberg gewann in Nerchau und führt die Tabelle mit 10:0 Punkten an. Auf den Plätzen zwei und drei folgt das Vogtland-Duo Mehltheuer und Auerbach mit jeweils 8:2 Punkten.

Bereits kommende Woche wollen die Möckel-Schützlinge im Heimspiel gegen Freital die Bahn wieder als Sieger verlassen.


 
Krause, Stefan - 06.11.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de