News [last update: 17.12.2018 - sitemaker ]


Mehltheuer II macht es der Ersten nach
 

Nachdem das Landesligateam aus Mehltheuer bereits vor drei Wochen in Fraureuth gewann, wollte sich die Zweite nicht lumpen lassen. Man gewann mit 4841 : 4776 bei der Dritten Mannschaft der Gastgeber.

Das Startpaar stellte sich heute als Matchwinner heraus, da der von ihnen erspielte Vorsprung bis zum  Ende bestehen blieb. Gerald Woith und Ersatzspieler Matthias Krause begannen heute. Gerald erspielte mit 847 ein für diese Bahn ausgezeichnetes Ergebnis wobei er am Ende den Kegelgott nich mehr auf seiner Seite hatte. Er bestätigte seine Leistungen der vergangenen Spiele wieder aufs Neue. Sein Teamkamerad zeigte mit 825 ebenfalls eine sehr gute Vorstellung. Mit Matthias zeigte sich wieder, dass sich quasi jeder aus unserem Kreisligateam in das Mannschaftsgefüge der Zweiten eingliedern kann.

Im Mittelpaar lief das Kegeln zwar nicht mehr auf ganz so hohem Niveau ab, jedoch holte man hier am meisten heraus. Stefan Frauendorf (798) und Stephan Schneider (753), bei dem auf diesen Bahnen nichts lief. Beide kämpften jedoch bis zum Ende und die Gäste führten nun mit 69 Zählern.

Das Schlusspaar bestand heute überraschend aus Andy Spranger und Stefan Großer. Beide hatten die Aufgabe, den Vorsprung zu verteidigen. Dies gestaltete sich jedoch recht unspektakulär. Am Ende hatten beide zusammen lediglich 4 Holz weniger als das Fraureuther Paar. Nach drei Bahnen war der Kampf schon entschieden. Auf der letzten Bahn ging es für beide Meltheuerer nun darum ein paar Kegel mehr umzuwerfen als sein Teamkamerad. Dieses spannende Duell gewann Stefan (811) knapp vor Andy (807) nach starken Schlussbahnen beider.

Auch für die Zweite scheint Fraureuth somit ein gutes Pflaster zu sein. Man setzte das I-Tüpfelchen auf ein rabenschwarzes Wochenende der Gastgeber, da deren 3 Herrenmannschaften alle zu Hause verloren. Die Zweite steht nach diesem Sieg 2 Punkte hinter den Spitzenreitern aus Kirchberg und Falkenstein. Nach kurzer Pause geht es in drei Wochen erneut zu einem schweren Auswärtsspiel nach Adorf. 


 
Großer, Stefan - 17.10.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de