News [last update: 09.12.2018 - sitemaker ]


Mehltheuer II startet mit Auswärtssieg
 

Zum Start der neuen Saison konnte die Zweite einen am Ende recht deutlichen Sieg beim Gastgeber Falkenstein einfahren. Die fast komplett neu besetzte Mannschaft um Mannschaftsleiter Stefan Großer gewann mit 5366 : 5257.

Im ersten Durchgang wurde von Beginn an deutlich, dass man auf der Falkensteiner Bahn in Richtung 900 spielen muss, um nicht sofort in Rückstand zu geraten. Im heutigen Startpaar zeigten Gerald Woith und Stefan Großer beide eine gute Vorstellung. Gerald verpasste mit sehr guten 897 zwar knapp die erwähnte 900er Marke, hatte aber auch den heute mit Abstand stärksten Falkensteiner als Gegenspieler (Rico Müller). Dieser erspielte 988 mit einer 277er Schlussbahn. Stefan erkämpfte sich nach schwachem Start ebenfalls gute 913. Nach den beiden lag man mit 30 Holz in Front.

Dies sollte sich im Mittelpaar nicht weiter ändern. Stefan Krause und Stephan Schneider gingen nun für Grün-Weiß ins Rennen. Stefan Krause musste verletzungsbedingt nach 96 Wurf gegen Ersatzspieler Lutz Friedrich ausgewechselt werden. Dieser zeigte eine fantastische Vorstellung, sodass das Duo am Ende 912 Holz für Mehltheuer einfuhr. Der nicht vom Glück verfolgte Stephan Schneider erspielte mit 856 ein mittelmäßiges Ergebnis. Wie schon angesprochen änderte sich der Vorsprung lediglich um 2 Zähler zu unseren Gunsten.

Das Schlusspaar bestand aus Stefan Frauendorf und Lutz Möckel. Der Mannschaftsleiter der Ersten Mehltheuerer Mannschaft der vergangenen Jahre beginnt seine Saison dieses Jahr in der Zweiten. Er machte heute deutlich, dass er zu Recht diesen Posten im Landesligateam verdient. Mit klasse 943 ließ er die anderen Mitstreiter des letzten Durchganges weit hinter sich. Leider auch Stefan. Dieser kam mit der Bahn kaum auf einen grünen Zweig, sodass am Ende lediglich 845 für ihn zu Buche standen.

Die Zweite gewann somit deutlich beim Aufsteiger KV 1912 Falkenstein. Die neu formierte Mannschaft startet somit mit vollem Elan in die neue Saison. Bereits am nächsten Sonntag findet das erste Heimspiel in Mehltheuer gegen Friedrichsgrün statt. Auch da gilt es wieder mit vollem Einsatz anzutreten um die nächsten Zähler auf das Punktekonto zu schreiben. Bis dahin GUT HOLZ!


 
Großer, Stefan - 04.09.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de