News [last update: 09.12.2018 - sitemaker ]


Herren IV wahren Chance auf Klassenerhalt
 
In der vorentscheidenden Partie gegen Wacker Plauen zeigten die Mannen der Herren IV, dass der Abstieg noch abgewendet werden soll.
Das Spiel begann aber erst einmal mit zwei Schocks. Zum Ersten spielte Startspieler Jürgen Schreyer nur 335. Der zweite Schock sollte nicht lang auf sich warten, denn als zweiter Spieler musste Klaus Schmidt nach 35 Wurf ausgewechselt werden. Für ihn spielte Hartmut Hauschild weiter und beide spielten zusammen 348.
An Position 3 zeigte der "Teamoldie" Rainer Gotfried mit 423 welches Ziel die "Vierte" in Plauen eigentlich verfolgt. Als 3. machte sich nun Frank Ottiger auf, Grün-Weiß in Führung und auf die Siegstraße zu bringen.
Sven Ludwig an Position 5 zeigte zwar Nerven, konnte seinem Gegner aber ein paar Holz abringen. Als Schlussstarter zeigte Stefan Frauendorf ein eindrucksvolles Comeback. Er erzielte in seinem ersten Saisonspiel, nach langwieriger Verletzung, eine sehr starker Leistung von 417 Holz.
Letztendlich ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg für Grün-Weiß.
Nun ist noch ein Sieg in Bad Elster nötig um die Klasse zu halten. Dazu sind alle Freunde des Kegelsports recht herzlich eingeladen, die 4. Mannschaft stimmkräftig zu unterstützen.

Da die Mannschaft von Wacker Plauen zu keinem Kompromiss der Spielverlegung bereit war, wurde die Partie in Plauen ausgetragen, damit verzichtete Grün-Weiß freiwillig auf das Heimrecht.
 
Krause, Stefan - 25.04.2007
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de