News [last update: 04.12.2022 - sitemaker ]


Auswärtssieg in Bennewitz
 

Die erste Männermannschaft hatte das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Östlich von Leipzig begaben sich das Sextett der SG Grün-Weiß auf die Bahnen des gastgebenden KSV 51 Bennewitz. Nach teils durchwachsenen Leistungen errungen die Gäste einen am Ende doch deutlichen 6:2 Erfolg.

Den Start bildeten heute wieder das Stammduo Daniel Höring und Thomas Großer. Nach ein paar Minuten und einigen gespielten Kugel wurde schon ersichtlich, dass dies heute harte Arbeit ist. Die Bahnen sind zwar ergiebig, aber nicht ganz einfach zu bespielen. Während Höring eine konstante Partie ablieferte, haderte Großer etwas. So unterlag Großer gegen Robin Wuttke mit 3:1 bei 504:555, während Höring mit 3:1 und starken 575:534 gegen Tom Niederberger den ersten Mannschaftspunkt für die Gäste einfuhr.

Im Mittelpaar startete Andy Spranger gegen Matthias Bär wie die Feuerwehr und konnte sich im ersten Satz bereits deutlich absetzen. In der Folge reihte sich ein Satzpunkt an den nächsten, sodass dieses Duell mit 4:0 ausging. Das eigentliche Highlight setzte der Mehltheuerer mit den erspielten 606:521, ein klasse Ergebnis für die Anlage! Sein Kompagnon Stefan Großer startete gegen Tilo Heese hingegen durchwachsen, konnte sich anschließend noch steigern. Er unterlag aber mit 1:3 bei 533:553. Mit 2:2 Punkten und einem Plus von 55 Kegel übergab man an das Schlussduo.

Alexander Kelz und Lutz Möckel traten gegen Andre Stöckel bzw. Jens Sallie an. In diesen Duellen gab es dann kaum Gegenwehr der Gastgeber, sodass beide Grün-Weißen ihr Spiel abspulen konnten. Kelz startete gut, tat sich dann aber auch schwer. Sein Duell ging dennoch mit 3:1 bei 533:478 klar an den Mehltheuerer. Möckel lieferte im Duell der Mannschaftsleiter eine konstant gute Partie ab, sodass bei seinem 4:0 und guten 553:522 auch nichts mehr anbrennen konnte.

In Summe gesellen sich zu den 4 erspielten Duellpunkten die Zusatzpunkte für die Mannschaftswertung, da Mehltheuer mit 3304:3163 am Ende doch deutlich die Nase vorne hatten. Bei Betrachtung des Spielverlaufs wurde deutlich, dass der gesamte Vorsprung in den Abräumern erspielt wurde, in den Vollen lag man heute sogar knapp hinter den Bennewitzern.

Nun gilt es den Siegesschwung über die Woche zu konservieren, denn nächsten Samstag steht im Holzfäller das DKBC-Pokalspiel gegen die Sportfreunde des SKK Gut Holz Zeil an!


 
Großer, Stefan - 02.10.2022
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de