News [last update: 04.12.2022 - sitemaker ]


Mehltheuer 3 hält Anschluss an Tabellenspitze
 

Mit einer respektablen Leistung sicherte sich Grün-Weiß Mehltheuer III einen 5:2 Erfolg gegen den SV Niederfrohna und rückt als Tabellendritter zusammen mit Auerbach dem Ligafavoriten Grünhain dichter auf den Pelz.

Da Niederfrohna krankheitsbedingt nicht in voller Stärke anreiste, standen sich am 20.03.2022 nur jeweils 5 Spieler im Holzfäller gegenüber. Dem erkrankten Gästespieler wünschen wir gute Genesung.

 

Nun zum Spiel:

Im Startpaar trafen Matthias Krause (540) gegen Harald Hübner (519) und Philipp Becker (576) gegen Denny Held (478) aufeinander. Philipps Spiel lässt sich kurz und knapp mit „deutlich und gewohnt sicher“ kommentieren. Mit dem 4:0 ließ er nichts anbrennen.

Gefühlt enger verlief es bei Matthias. Doch das ab Bahn 3 beginnende Aufbäumen seines Nebenmannes nahm er gewohnt unbeeindruckt zur Kenntnis. Schlussendlich beendete er das Duell mit 2,5:1,5 Satzpunkten.

Das ging ja ungewohnt gut los. 2 Mannschaftpunkte und 119 Holz im Plus.

 

Den zweiten Durchgang bestritten Toni Möckel und Sebastian Franz. Und trotz der besseren Gesamtholz von Toni (525) musste er Sebastian (522) mit 1:3 Sätzen den Mannschaftpunkt überlassen. Toni konnte seinen Holzvorsprung aus den Vollen leider nur einmal nutzen. Ansonsten hatte Sebastian stets das glücklichere oder geschicktere Händchen. Kopf hoch Toni. Für mich als Zuschauer war es ein spannender Wettkampf.

Damit erhielt sich Niederfrohna die Chance auf einen Auswärtssieg und hoffte auf den letzten Durchlauf.

 

In diesem spielten Christian Kühnel (497) gegen Maik Haberland (524) und Eric Liebold (586) gegen Sandy Rothe (540). Und tatsächlich wackelte gefühlt kurz der sicher geglaubte Heimerfolg.

Denn Christian gelang es trotz großem Kampf nicht seine grottige Startbahn auszugleichen und verschaffte so Maik den nötigen Holzvorsprung, den dieser bis zuletzt hielt. Das Spiel ging 2:2 nach Sätzen aus mit Punktgewinn für den Gast während nebenan Eric an den magischen 600 kratzte.

Doch 15 unglückliche Räumer standen der trotz alledem sehr guten Leistung entgegen. Mit herausragenden 412 Vollen und dem verdienten Tagesbestwert steuerte er ein 3:1 und  den 3. Mannschaftpunkt bei und sicherte den Teamerfolg.

 

So stehen dem gefühlt knappen Spielverlauf ein deutlicher 5:2 Heimsieg und 2724 zu 2583 Holz gegenüber.

Vielen Dank für die Fairness im und um das Spiel und für einen wundervollen Kegeltag.

 

Bereits nächstes Wochenende treffen die Grün-Weißen in Grünhain auf den Tabellenersten und Niederfrohna zu Hause auf den Zweiten aus Auerbach.

Was kann Mehltheuer auswärts reißen? Werden sie ihren ersten Sieg in Grünhain einfahren und mit Schützenhilfe aus Niederfrohna die Tabellenspitze erklimmen? Es bleibt spannend im Tabellenoberhaus der 2. Bezirksklasse

 

Gut Holz.


 
Arnold, Peter - 22.03.2022
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de