News [last update: 14.11.2021 - sitemaker ]


Unnötige Heimniederlage
 

Im Kampf um die Tabellenspitze setzte es für die erste Männermannschaft im Spiel gegen die Sportfreunde des KSV Blau-Gelb Taucha I einen Rückschlag. Mit einer durchwachsenen Leistung kam man über ein 3:5 nicht hinaus.

Der Start von Andy Spranger und Thomas Großer war erst einmal verheißungsvoll. Spranger startete gegen Sven Olczak bärenstark, jedoch verließ ihn dann etwas das Glück. Am Ende erreichte der Mehltheuerer bei 3:1 604:585. Großer erwischte gegen Falko Zerfeldt keinen guten Tag. Gegen konstant erspielte 609 des Gasts hatte der Grün-Weiße mit 546 nicht viel entgegen zu setzen. Die Partie endete 0:4.

Im Mittelpaar machten sich Daniel Höring und Stefan Großer ans Werk. Höring gewann gegen Jan Krause die ersten beiden Bahnen, doch dann schlug der Tauchaer zurück. Bei 582:585 entschied erst die letzte Kugel. Mit dieser gewann der Gast den letzten Satz mit einem Kegel zum 2:2 Unentschieden und letztendlich zum Mannschaftspunkt. Großer begann gegen Sebastian Eichelbaum schwach, fing sich dann in der zweiten Hälfte wieder. Bei 2:2 und 577:569 gewann er zwar den Mannschaftspunkt, doch zufrieden konnte er auch nicht sein.

Bei 2:2 Unentschieden und 49 Zählern Rückstand schickte Grün-Weiß Lutz Möckel und Alexander Kelz auf die Bahnen. Kelz zeigte gegen Tim Erdösi erneut eine starke Partie. Konstant wie ein Uhrwerk spielte er Bahn für Bahn und holte auch ordentlich heraus. Mit 3:1 bei Tagesbestwert 620:581 war der Punkt sicher. Möckel hingegen erwischte den heute besten Gästespieler Chris Vollert und musste ihn schon früh ziehen lassen. Mit 1:3 und 568:612 konnte auch der Kapitän nicht zufrieden sein.

Wenn einmal der Wurm drin ist, dann aber auch ordentlich. So erging es heute fast jeden Mehltheuerer. In Summe erzielten beide Teams 3497:3541. Dies ist auf der Anlage im Holzfäller zu wenig für die Heimmannschaft, sodass die Randleipziger verdient die zwei Tabellenpunkte mit nach Hause nehmen. Für die Erste heißt es nächste Woche wieder alles zu geben, denn man empfängt mit dem Dommitzscher KC 77 ein Team welches in Mehltheuer immer sehr gut zu Recht kam…


 
Großer, Stefan - 10.10.2021
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de