News [last update: 26.07.2021 - sitemaker ]


ROSENBACHER ANZEIGER - Juliausgabe 2021
 

Die SG Grün-Weiß Mehltheuer informiert:    

Wieder sind 4 Wochen ins Land gezogen und die Zahlen, die unser Leben so maßgeblich beeinflusst haben, sind speziell im Vogtland extrem klein geworden. Auf den Sportplätzen und in den Sporthallen der Region sind wieder Aktivitäten ohne Einschränkungen erlaubt. Aber werden auch alle zum regelmäßigen Trainings- und Wettkampfbetrieb zurückkehren. So richtig kann man das noch gar nicht einschätzen. Unsere drei Sportvereine der Region hoffen natürlich das Beste. Als verantwortlicher Sportwart für den Spielbetrieb im Vogtlandkreis musste ich leider schon zur Kenntnis nehmen, dass sich einige Mannschaften aus dem Spielbetreib zurückgezogen haben. 

Wir bei Grün-Weiß Mehltheuer werden mit 8 Mannschaften die Saison 2021 / 22 angehen. Die Männermannschaften starten in der 1. und 2. Verbandsliga (entspricht 3. bzw. 4. Liga). In der Bezirksklasse wird unsere Dritte wieder den Kampf um den Klassenerhalt aufnehmen. Mehltheuer 4 und 5 haben für den Kreisspielbetrieb gemeldet. Das Frauenteam will in der kommenden Saison ihren Platz in der 3.Liga (Verbandsliga) verteidigen. Unsere erstes Seniorenteam tritt wieder in der 2.Verbandsliga an und die Zweite der „Alten“ ist in der Bezirksklasse spielberechtigt.

Um über unsere Saisonziele zu reden, war bisher noch nicht die Zeit gekommen. Meiner Meinung nach haben wir als Gesamtverein über die letzten Jahre ein Niveau erreicht, welches zu verteidigen schon schwer genug werden wird. Was nichts anderes heißt als den Klassenerhalt als oberste Priorität für fast alle zu setzten. Einzig unser Aushängeschild (Männer 1) könnte sich realistisch nach oben orientieren. Nach dem echt unglücklichen Abstieg aus der 2.Bundesliga ist das Sextett durchaus in der Lage wieder den Blick nach oben zu richten. Voraussetzung wäre da natürlich, dass sie das Kegeln auf hohem Niveau nicht verlernt haben.

Erste Wettbewerbe locken

In der spielfreien Zeit fanden sonst üblicherweise zahlreiche Einladungswettkämpfe in den verschiedensten Formen statt. Auch wir hatten 24 Jahre lang zu unserem überregional beliebten Sommerkegelturnier eingeladen. Das Jubiläum der 25. Austragung muss nun noch ein weiteres Jahr auf sich warten lassen. Auch alle anderen in der Region geplanten Veranstaltungen bleiben wohl in der Warteschleife für 2022.

Doch es gibt sie, erste richtig geplante Kegelveranstaltungen. Der Bezirksverband Chemnitz hat zu einem Sommerkegelturnier eingeladen. Die ersten offiziellen Kegelspiele seit dem 01.11.2020 sollen am 17.07. stattfinden. Unsere Sportgemeinschaft hat eine Mannschaft angemeldet.

Im benachbarten Ostthüringen hat man sich zum Neustart nach der endlosen kegelfreien Zeit für Jugendwettbewerbe entschieden. Ebenfalls am 17.07. starten Einzel- und Paarwettbewerbe in den 3 offiziellen Altersklassen für Jugendliche in Auma, Wünschendorf und Wernburg. Auch hier wollen die grün-weißen Nachwuchshoffnungen zeigen, dass sie das bisher erworbene Können nicht verlernt haben.      

Lutz Frauendorf

1.Vorsitzender

 


 
Frauendorf, Lutz - 21.06.2021
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de