News [last update: 19.10.2020 - sitemaker ]


Derby, Derby, Derby
 

Für die Verbandsligakegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer bleibt keine Zeit sich über die Heimniederlage zu ärgern, denn am Samstag steht das Derby gegen den SKV Auerbach an. Die Mannschaft kann wieder auf Andy Spranger bauen, der von seinem Partner im Mittelpaar schmerzlich vermisst wurde. Kapitän Möckel steht also der volle Kader zur Verfügung und das Team möchte sich mit einem Sieg rehabilitieren. Die ersten Kugeln rollen 14 Uhr im Holzfäller.

 

Die 2. Mannschaft muss logischerweise auswärts ran und tritt in Treuen zum Derby an. Die Mannschaft verkaufte sich in den bisherigen beiden Auswärtsspielen besser als es die Ergebnisse vermuten lassen, trotzdem ist man beim SV Rot-Weiß Treuen krasser Außenseiter. Nichtsdestotrotz wird man im Derby das aktuell bestmögliche Team aufbieten und die Punkte nicht einfach herschenken. Los geht’s in der Kegelbahn an der Jahnturnhalle 13 Uhr.

 

Auch die Ladies dürfen mal wieder an die Wettkampfkugeln. Nach Ligapause und spielfreiem Wochenende führt die Reise zum CSV Siegmar nach Chemnitz. Aufgrund der angespannten Personalsituation kann es im Team noch kurzfristig zu Änderungen kommen. Trotzdem lautet die Zielstellung beim CSV zu punkten, mit einem Sieg könnte man sogar in der Tabelle mit den Chemnitzerinnen gleichziehen. Äußerst ungewohnt für Spiele auf Landesebene ist in Chemnitz bereits 9 Uhr Spielbeginn.

 

3x Derby? Richtig gelesen! Auch für die 3. Männermannschaft steht ein Derby auf dem Programm. Ab 9.30 Uhr gastiert die SG Jößnitz in Mehltheuer.


 
Krause, Stefan - 15.10.2020
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de