News [last update: 19.10.2020 - sitemaker ]


Leistungssteigerung reichte nicht zum Sieg
 

Bevor sich morgen die Männer der Dritten auf die Reise nach Lößnitz begeben um in der Erzgebirgshalle ihre ersten regulären Punkte einzufahren, möchte ich kurz auf das letzte Heimspiel zurückblicken.

Gegner am 27. September war die bis dahin ungeschlagene zweite Mannschaft aus Auerbach. Es war klar, dass für einen Sieg  gegen dieses Team alles hätte passen müssen.  Bis Ende des zweiten Durchgangs schien der Sieg sogar noch greifbar. Kapitän Christian Kühnel (573) und Peter Arnold (566) gewannen ihre Duelle, Matthias Krause (548) und Christian Lorenz (494) ließen ihre Punkte zurück. Somit stand es 2:2 nach Spielen mit einem leichten Vorsprung von 21 Holz für Auerbach. Im letzten Durchgang allerdings konnte unser Schlusspaar Philipp Becker (534) und Toni Möckel (526) die Obervogtländer nicht halten und musste sie ziehen lassen.

Schlussendlich verdiente sich Auerbach den Sieg  und erkegelte mit 3341 Holz zu 3241 Holz für Mehltheuer ein top Ergebnis.
Die Kegler für Auerbach waren:  Jochen Müller (545), Daniel Stock (586 – Tagesbestwert), Lukas Graf (517), Kevin Voß (554), André Budlitz (576), Jörn Krämer (563).
Ich möchte unser Ergebnis jedoch nicht in den Schatten stellen. Haben alle Kameraden ihre Leistung gegenüber dem letzten Spiel gegen Grünhain steigern können.

Blicken wir also positiv fokussiert auf die nächsten Spiele gegen Lößnitz, Jößnitz und Markneukirchen. Mehltheuer III ist noch lang nicht abgeschrieben.

Gut Holz


 
Arnold, Peter - 03.10.2020
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de