News [last update: 19.10.2020 - sitemaker ]


Mehltheuer punktet in Dresden
 

Mit dem mindestens erhofften Punktgewinn kehren die Männer der SG Grün-Weiß Mehltheuer aus Dresden zurück. Vom Mitabsteiger Motor Mickten-Dresden trennte man sich 4:4.

 

Zu Beginn lief es für die Grün-Weißen nicht rund. Thomas Großer unterlag Oliver Gnepper 2,5:1,5 (529:530). Daniel Höring konnte beim 2:2 (533:523) gegen Andreas Palusczyk ebenfalls keinen Mannschaftspunkt einfahren. 2:0 für die Gastgeber, doch nur 9 Kegel Rückstand für die Vogtländer.

 

Im Mittelpaar drehte sich das Blatt etwas. Stefan Großer brachte die Grün-Weißen beim glatten 0:4 über Justin Bäckta (496:569) in der Kegelwertung in Führung. Nebenan konnte Andy Spranger zwar gut mithalten, der Mannschaftspunkt ging aber an Uwe Billerbeck (2:2, 550:541). 3:1 für Dresden, aber nun 55 Kegel Plus für die SGM.

 

Im entscheidenden Schlussdurchgang gab es zwei deutliche Duelle zu sehen. Alexander Kelz unterlag dabei dem glänzend aufgelegten Benjamin Wustrack 4:0 (602:526). Genau umgekehrt 0:4 entschied Lutz Möckel das Duell gegen Florian Röber (515:542) für sich und sicherte sich den wichtigen Mannschaftspunkt.

 

Die Grün-Weißen hatten nun 2 Mannschaftspunkte auf dem Konto und retteten 6 Kegel Vorsprung über die Ziellinie (3225:3231). Somit war ein 4:4 und auch das Mindestziel erreicht.

 

Beide Teams verbleiben auf den bisherigen Tabellenplätzen (Mehltheuer 3. Dresden 4.), haben nun aber 3:1 Punkte auf dem Konto.

 

Am kommenden Wochenende können die Grün-Weißen den Feiertag zur Deutschen Einheit genießen, denn das nächste Spiel folgt erst am 10.10. Dann gastiert der Dommitzscher KC 77 im Vogtland.


 
Krause, Stefan - 28.09.2020
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de