News [last update: 19.10.2020 - sitemaker ]


Ladies souverän beim Heimauftakt
 

Im ersten Heimspiel der Saison traf die erste Frauenmannschaft der SG Grün-Weiß auf die ISG Hagenwerder. Am Ende setzen sich die grün-weißen Ladies ebenso wie die Männer I am Vortag souverän 7:1 durch.

 

Für die SGM begannen Eileen Stock und Ersatzfrau Kristin Wieduwilt den Wettkampf. Stock begann schleppend und ihre Gegnerin Sandra Frizsche zog davon. Doch sie kämpfte sich zurück und konnte den Rückstand reduzieren. Der Mannschaftspunkt ging mit 511:559 an den Gast. Deutlich mit 3:1 (555:529) setzte sich Wieduwilt gegen Karin Bräuer durch. Beide Teams angelten sich einen Mannschaftspunkt, doch das Team aus Hagenwerder brachte 22 Kegel mehr zu Fall.

 

Nicole Goller und Ersatzfrau Diana Becker bildeten das zweite Paar. Ein enges Match lieferte sich Becker mit Lisa-Marie Peschel. Hier fiel die Entscheidung im letzten Wurf, bei dem Becker die Nerven behielt, sich den 2:2 Ausgleich schnappte und nach Holzzahl noch mit 531:529 an Peschel vorbeizog. Eine tolle Leistung! Nebenan spielte Goller ein Spiel für sich allein. Sie hatte beim 4:0 keine Probleme mit Manuela Seidensticker (506) und erzielte mit 586 Kegel den Tagesbestwert. 3:1 und 60 Kegel Vorsprung für Grün-Weiß.

 

Nun lag alles in den Händen von Susanne Rosenberger und Jessica Preßler. Rosenberger haderte mit dem 2. Satz, fand dann aber schnell zurück ins Spiel. Letztendlich bezwang sie Tina Weinert 3:1 (568:557). Preßler verlor zwar den ersten Satz, am Ende fuhr sie aber einen ungefährdeten 3:1 (559:492) über Silke Burkhardt ein.

 

Fünf Duellsiege und eine klasse Teamleistung von 3308:3172 Kegel ergeben einen verdienten 7:1 Erfolg. Dieser bringt ein ausgeglichenes Punkteverhältnis sowie den 4. Platz in der Tabelle.

 

Weiter geht es für das Team am kommenden Wochenende. Gegner ist dann der noch ungeschlagene Tabellenführer Dresdner SV 1910. Unklar ist aber noch der Austragungsort. Da die Bahn in der BallsportARENA Dresden aktuell defekt ist, kommt auch ein Tausch des Heimrechts und somit ein erneutes Heimspiel für die Ladies in Frage.


 
Krause, Stefan - 22.09.2020
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de