News [last update: 17.03.2020 - sitemaker ]


Mehltheuer I greift wieder ein
 

Der 15. Spieltag und das damit verbundene Gastspiel beim Ohrdrufer KSV wird für die Kegler der ersten Männermannschaft aus Mehltheuer zum Griff nach dem letzten Strohhalm. So sehen es zumindest die kühnsten Optimisten im Verein. Die Grün-Weißen könnten die Chance auf den Klassenerhalt offen halten, dazu muss aber ein Sieg her. Das Team tritt beim diesem Versuch in Bestbesetzung an. Mit einem Erfolg könnten sich die Grün-Weißen auch für die bittere 1:7 Heimpleite im Hinspiel revanchieren. Ob die Mannschaft die Chance nutzt entscheidet sich am Samstag ab 14:30 Uhr.

 

Nachdem sich die Personalsorgen bei den Senioren etwas entschärft haben steht auch schon das Vogtlandderby gegen den SKV Auerbach auf dem Programm. Das Team um Lothar Fitthal könnte und möchte mit einem Sieg das Abstiegsgespenst endgültig verjagen und auch das zweite Derby der Saison für sich entscheiden. Wie immer rollen bei den Senioren ab 9:15 Uhr die Kugeln.

 

13 Uhr muss sich die Bundesligareserve beim KSV Taucha beweisen. Die Randleipziger haben nach einem katastrophalen Saisonstart die Kurve bekommen und sich im oberen Mittelfeld etabliert. Dennoch sind auch die Gastgeber nicht frei von Abstiegssorgen die durch die Ligenreform in der 2. Bundesliga verursacht werden. Die Grün-Weißen hingehen stehen bereits als Absteiger fest und werden auch in Taucha befreit aufspielen. Für das Team gilt es an die gute Leistung im letzten Heimspiel anzuknüpfen und sich teuer zu verkaufen.

 

Nach der durch die Verlegung des Steinitz Spiels längeren Pause von 2 Wochen sind auch die Grün-Weiß Ladies wieder am Zug. In Mehltheuer gastiert der KSV Sachsenring aus Hohenstein-Ernstthal und somit ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt. Die Gäste haben am vergangenen Wochenende kampflos zwei Tabellenpunkte erhalten und die Ladies in der Tabelle überholt. Dies sorgte im grün-weißen Lager für einigen Gesprächsstoff, doch die Verantwortlichen sind optimistisch dass das Team die passende sportliche Antwort auf der Kegelbahn abliefert. Ziel ist es also mit einem Heimsieg einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen und die Gäste in der Tabelle wieder zu überholen. Das Spiel beginnt 9:30 Uhr und alle Fans und Unterstützer sind recht herzlich eingeladen.

 

13 Uhr und im Anschluss an die Begegnung in der Verbandsliga der Frauen empfängt die 3. Mannschaft der Männer im Heimspiel den Grünhainer KSV zum Saisonabschluss.


 
Krause, Stefan - 28.02.2020
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de