News [last update: 01.06.2020 - sitemaker ]


Ladies überraschen mit Punktgewinn
 

Das Frauenteam der SG Grün-Weiß Mehltheuer gelingt gegen den KSV 51 Bennewitz eine kleine Überraschung. Nach einem spannenden Spielverlauf köpft der Tabellenletzte dem bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer einen Zähler ab.

 

Im Spiel mit äußerst klaren Vorzeichen, der Tabellenletzte Mehltheuer empfing den noch ungeschlagenen Tabellenführer Bennewitz, starten Susanne Rosenberger und Jessica Goller für die SG Grün-Weiß. Rosenberger startete überragend, zog jedoch bei knappen Entscheidungen immer den Kürzeren. Ihr Duell gegen die Tagesbeste Katja Greisert endete 1:3 (576:589). 1,5:2,5 (544:571) lautete das Ergebnis zwischen Goller und Vicky Lachnit. 0:2 aber bereits 40 Kegel Rückstand. Die Gäste boten trotz starker Ergebnisse doch immer wieder eine Angriffsfläche welche von den Grün-Weiß Ladies nicht genutzt wurde.

 

Ein ähnliches Spiel im zweiten Durchgang, knappe Entscheidungen sicherten sich die Gäste. Eileen Stock musste sich beim 2:2 gegen Sara-Helen Wahrn hauchdünn mit 550 zu 553 Kegel geschlagen geben. 1:3 hieß es im Duell zwischen Melissa Pieschel und Lea Stagge, doch Pieschels starker letzte Satz drehte die Kegelwertung zu ihren Gunsten (549:523). Zwar hieß es nun 0:4 und ein Sieg war nicht mehr möglich, der Rückstand reduzierte sich aber auf 17 Kegel.

 

Nicole Goller und Jessica Preßler kannten ihre Aufgabe und zeigten eine tolle Moral. Zwar lieferte Goller nicht den besten Wettkampf ab, aber ihr gelang beim 2:2 (527:511) über Katrin Eßrich der erste Punktgewinn und sie ließ den Kegelrückstand auf einen einzigen Kegel schmelzen. Einen tollen Wettkampf lieferte sich Preßler mit Melanie Thomas. Vor allem über die zweiten 60 Wurf zeigte Preßler ihr Können und belohnte sich noch mit einem 3:1 und dem besten Ergebnis der Ladies von 586 Kegel. Der zweite Mannschaftspunkt für die Gastgeberinnen. Ihre Gegnerin erzielte starke 578 Kegel.

 

Durch diesen starken Schlussspurt sicherten sich die Ladies neben zwei Mannschaftspunkten mit 3332:3325 auch die Kegelwertung und letztendlich das 4:4 Unentschieden.

 

Betrachtet man den eher unglücklichen Spielverlauf in den ersten beiden Durchgängen, so war gegen den Tabellenführer sicherlich mehr drin. Aber auch genau aufgrund des Spielverlaufs fühlt sich dieser Punktgewinn eher wie ein Sieg an!

 

In der Tabelle rücken die Ladies (10. Platz, 4:14 Punkte) wieder näher an Steinitz (9., 5:13), Taucha (8., 6:12) und Hohenstein-Ernstthal (7., 7:11) heran.

 

Am kommenden Wochenende startet die Rückrunde, erneut gilt es einen konzentrierten und starken Heimauftritt hinzulegen. In Mehltheuer gastiert dann das Team aus Hagenwerder.


 
Krause, Stefan - 10.12.2019
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de