News [last update: 14.10.2019 - sitemaker ]


Klassischen Fehlstart vermieden
 

In einem bis zur letzten Kugel spannenden Wettkampf erzielten unsere „Alten“ im ersten Heimspiel der Saison einen wichtigen, aber sehr knappen Sieg. Mit 3193:3186 wurde die Kegelwertung knapp gegen den Aufsteiger Hohnstädter SV aus dem Leipziger Land gewonnen und so ein mögliches Remis vermieden, wobei erwähnt werden muss, dass die Gäste im Abräumerspiel 42 Kegel mehr zu Fall brachten.

 

Die ersten beiden Mannschaftspunkte holten im Startpaar Kurt Rudert (538) und Thomas Heinrich (508). Im Mittelpaar verlor Stefan Peukes (547) sein Spiel, aber Lothar Fitthal gewann drei Sätze und konnte sich trotz 8 weniger erzielten Holz mit 520 den dritten Mannschaftspunkt sichern. Das Schlusspaar gestaltete den Wettkampf dann zu einem richtigen Krimi, vor dem letzten Bahnwechsel betrug der Vorsprung der Gastgeber lediglich 2 Holz! Udo Wagner (538)  gewann sein Spiel  knapp, Dietmar Dorst (542) verlor aber ebenso knapp, sodass das Spiel auch ganz schnell mit einer Niederlage hätte enden können.

 

Mit einer solch geringen Mannschaftsleistung wird es aber bestimmt sehr schwierig weitere Heimspiele zu gewinnen.

 

Am kommenden Samstag müssen die Grün-Weißen beim zweiten Aufsteiger in Werdau ran.


 
Neudel, Walter - 29.09.2019
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de