News [last update: 17.10.2019 - sitemaker ]


Oldies drehen die Begegnung
 

Die Seniorenmannschaft von Grün-Weiß Mehltheuer landete gegen den KSV 51 Bennewitz einen ganz wichtigen Heimerfolg im Kampf um den Klassenerhalt. Mit 3263:3209 bei 6:2 Punkten fiel der Sieg am Ende noch recht deutlich aus, obwohl es nach den ersten beiden Durchgängen gar nicht so gut aussah.

 

Das Startpaar mit Udo Wagner (510) und einem wiedererstarkten Reiner Gerbet (567) büßte gegen die gut aufgelegten Gäste gleich 54 Kegel ein. Nach Punkten stand es nun unentschieden, da Reiner ganz knapp einen Mannschaftspunkt sicherte.

 

Auch im Mittelpaar lief es nicht sehr gut, Kurt Rudert und nach Einwechslung Jürgen Eckstein erzielten nur 475 Kegel. Lothar Fitthal steigerte sich im Laufe seines Spiels und holte mit guten 545 Holz den zweiten Mannschaftspunkt. Es stand nun 2:2, aber die Gastgeber hatten 112 Holz Rückstand, sodass eigentlich nur noch ein Unentschieden möglich schien. In den Reihen der Gäste war man schon vom Sieg überzeugt.

 

Nun kamen aber im Schlusspaar zwei gut aufgelegte Sportfreunde bei denen es sehr gut lief. Da die Gäste mit dem Kugelmaterial haderten, konnten Dietmar Dorst  und Walter Neudel Holz um Holz aufholen, nach zwei Sätzen war der Rückstand auf 59 Kegel reduziert. Die Gästespieler hatten nun nichts mehr entgegenzusetzen. Dietmar (581) und Walter (585) erreichten zwei hervorragende Ergebnisse. Am Ende kam ein nicht mehr für möglich gehaltener Sieg heraus.

 

Die Mannschaft steht nun mit  13:9 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und hat sich etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschafft. Am 23.02. geht es nun zum Nachholspiel nach Sehma.


 
Krause, Stefan - 10.02.2019
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de