News [last update: 18.11.2019 - sitemaker ]


Nichts zu holen in Taucha
 

Im Auswärtsspiel der Zweiten bei den heimstarken Sportfreunden des KSV Blau-Gelb Taucha waren für die zweite Männermannschaft der SG Grün-Weiß dann doch schnell die Messen gelesen. Man unterlag auf der schwer zu spielenden Anlage deutlich mit 1:7.

Den Start bildeten heute Gerald Woith und Lutz Frauendorf. Gerald wurde gegen Tim Erdösi gesetzt, welcher gleich stark begann und Gerald von Beginn an hinterher lief. Am Ende stand es 1,5:2,5 bei 537:566 für den Gastgeber. Den sportlichen Höhepunkt des Spiels wurde nebenan geboten, jedoch auf Seiten der Hausherren. Lutz traf auf Falko Zehrfeldt, welcher eine Bahn nach der anderen eine starke Vorstellung bot. Lutz unterlag bei 0:4 klar mit 479:608, was knapp unter Bahnrekord lag.

Im Mittelpaar gingen Stefan Großer gegen Matthias Engelke und Stefan Krause gegen Volker Haase ins Rennen. Großer fand kaum ins Spiel, zwar erreichte er bei mageren 506:503 etwas mehr als sein Kontrahent, unterlag aber dennoch 1:3. Krause hingegen sorgte für den einzigen Lichtblick des Spiels, er sorgte bei einem munteren 2:2 mit 559:537 für den einen Mannschaftspunkt.

Zum Schluss versuchten dann Marco Seitz und Stefan Frauendorf, noch etwas Zählbares rauszuschlagen. Stefan hatte gegen Reiner Höhne zu keinem Zeitpunkt eine Chance, dessen Kugeln warfen einfach mehr Kegel um. Bei 0:4 und 499:589 endete auch dieses Duell deutlich. Marco spielte gegen David Böttcher eine bessere zweite Halbzeit, unterlag bei 2:2 dennoch mit 527:535.

Nach den 6 Duellen und einem Teampunkt konnte man folglich auch in der Gesamtkegelwertung nicht viel erwarten. Mit 3107:3338 erspielten die Gastgeber einen deutlichen und voll verdienten Heimerfolg, der in dieser Höhe auch gerechtfertigt ist. Für uns gilt es nun wieder den Blick auf die nächsten Spiele zu legen, da weitere schwere Auswärtsspiele folgen. Nächste Woche gastiert man im letzten Punktspiel vor Weihnachten beim Tabellennachbarn MSV Bautzen. Ob da mehr zu holen ist, mal schauen…


 
Großer, Stefan - 09.12.2018
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de