News [last update: 17.12.2018 - sitemaker ]


Magere Leistung wird bestraft
 

Im Heimspiel der SG Grün-Weiß Mehltheuer II gegen den SKV Auerbach brachte der Zweiten eine Heimniederlage gegen kompakt spielende Gäste ein. In einem spannenden Spiel bis zur letzten Kugel kam man über ein 2:6 nicht hinaus.

Schon von Beginn an zeichnete sich ein ganzes Stück Arbeit ab. Ronny Seidl und Stefan Krause begannen das Spiel für Grün-Weiß. Ronny startete gegen Nico Schädlich sehr gut, lediglich die dritten Abräumer wollten nicht so laufen. Am Ende sicherte sich Ronny beim 2:2 und 594:574 den Punkt fürs Team. Stefan begann gegen Sven Schneider ebenfalls gut, unterlag jedoch die letzten drei Wurfserien. Bei 1:3 konnte er mit 569:563 dennoch etwas herausholen.

Im Mittelpaar kämpften heute Gerald Woith und Marco Seitz gegen Lars Stock bzw. Martin Hamann. Gerald hatte zwar gute Volle, haderte heute jedoch mit den Abräumern, sodass er gegen Lars Stock bei 1:3 nicht über 548:595 hinaus kam. Bei Marco lief es parallel nicht besser. Auch er unterlag 1:3 bei 525:545. Mit 41 Zählern und 1:3 Mannschaftspunkten wurde an das Schlusspaar übergeben.

Stefan Großer und Stefan Frauendorf versuchten nun alles, das Ruder noch herumzureißen. Anfangs geling dies auch recht gut. Großer gewann gegen Lars Götz den ersten Satz, doch dann gab er sein Spiel noch aus der Hand. Am Ende stand es 1,5:2,5 bei 575:567. Frauendorf spielte eine konstant gute Partie gegen Chris Ehrhardt und gewann mit 3:1 sicher. Trotz guten 593:565 konnte er das Ruder nur fast im Alleingang noch herumreißen.

Am Ende standen 2:4 Duellpunkte auf dem Tableau. Das rechnerische Unentschieden war noch möglich, doch bei 3404:3409 hatte man auch in dieser Disziplin die Nase hinten, sodass der Endstand nun 2:6 lautete. Heute kamen viele Dinge zusammen: keine Abräumer, viele Fehler und somit folgerichtig nur 9,5 Satzpunkte. Da wird es eben schwierig ein Spiel zu gewinnen. Die Gäste haben einfach konstanter gespielt und verdient gewonnen.

Nächste Woche folgt dann das Spiel beim USC Leipzig, den aktuellen Tabellenschlusslicht. Hier möchte man natürlich cleverer spielen um einen Erfolg wieder näher zu kommen.


 
Großer, Stefan - 04.11.2018
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de