News [last update: 14.10.2018 - sitemaker ]


Ein Heimsieg muss her
 

Auf die Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer wartet am Wochenende in der 2. Bundesliga erneut ein Heimspiel. Zu Gast wird der ESV Lok Rudolstadt, Absteiger aus der 1. Bundesliga, sein. Für die Mannschaft zählt im Kampf gegen den Abstieg nur ein Sieg. Zwar reist mit dem ESV der Mannschaftsbahnrekordhalter an und bringt in Alexander Conrad den Einzelbahnrekordhalter gleich mit, doch mit einer erneut hochkonzentrierten Leistung und etwas mehr Glück, sollten die Gäste aus Rudolstadt schlagbar sein. Die Grün-Weißen hoffen am Samstag ab 14 Uhr auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

 

Erneut in die Ferne geht die Reise für das Team der 2. Verbandsliga. Beim Auftritt in Zschorlau wollen die Mannen um Kapitän Stefan Großer mit einem Sieg die Tabellenführung verteidigen. Dies wird aber nur möglich, wenn alle Spieler fokussiert zu Werke gehen und ihr Leistungslimit abrufen. Das Duell mit dem ESV Zschorlau beginnt am Samstag 13 Uhr.

 

Für das Frauenteam heißt es am Sonntag ab 9.15 Uhr dem Tabellenführer aus Taucha auf den Fersen zu bleiben. Dazu soll gegen die zweite Mannschaft des Hohnstädter SV mindestens ein Punktgewinn erzielt werden. Die Mannschaft hat im Krimi gegen Fraureuth Selbstvertrauen getankt und den beiden Trainern wird auch gegen Hohnstädt ein passender Schlachtplan einfallen.


 
Krause, Stefan - 19.01.2018
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de