News [last update: 17.05.2018 - sitemaker ]


Grün-Weiß Teams vor Verfolgerduellen
 

In der 2. Bundesliga kommt es am Samstag zum Verfolgerduell der Tabellenplätze 5 und 4. Die Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer empfangen dabei einen Tabellennachbarn, den KSV Freital. Beide Teams gehören mit 8:6 Punkten einem Verfolgerfeld von vier Mannschaften an, welches dem ungeschlagenen Tabellenführer Zwickau (14:0) auf den Fersen bleiben möchte. Der Aufsteiger spielt bisher eine sehr überzeugende Saison und stellt sich als Team ohne konkreten Schwachpunkt dar. In Mehltheuer ist man also gewarnt, die Gäste aus Freital zu unterschätzen wäre ein fataler Fehler. Aufgrund der Spielpause des Verbandsligateams stehen Kapitän Lutz Möckel alle erdenklichen Optionen für die Aufstellung offen. Wer am Samstag ab 14 Uhr noch nichts vor hat und hochklassigen Kegelsport sehen möchte, ist recht herzlich nach Mehltheuer eingeladen.

 

Als direkter Verfolger von Spitzenreiter Motor Thurm reist das Verbandsligateam der Frauen am Sonntag zum Tabellendritten KSV Blau-Gelb Taucha. Das Team des Gastgebers hat zwar bereits eine Niederlage auf der heimischen Anlage einstecken müssen, aber auch zwei 8:0 Siege eingefahren. Die Vogtländerinnen möchten etwas Zählbares mit auf die Heimreise nehmen und werden sicher einmal bei der 2. Männerschaft nachfragen wie man dort erfolgreich sein kann. Denn wenn jemand weiß wie man in Taucha gewinnt, dann ja wohl das Team um Stefan Großer. Die Begegnung beginnt aufgrund des Volkstrauertages erst 11 Uhr.


 
Krause, Stefan - 16.11.2017
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de