News [last update: 14.10.2018 - sitemaker ]


Hohe Fehlerquote verhindert Sieg
 

Nachdem es bereits in der vergangenen Saison eine knappe Niederlage gegen die Keglerinnen des VfB Eintracht Fraureuth setzte, unterlagen die Frauen der SG Grün-Weiß Mehltheuer erneut denkbar knapp mit 5:3.

Susanne Rosenberger und Christa Brendel sollten für die Grün-Weißen den ersten Mannschaftspunkt einfahren, doch beide konnten die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Rosenberger hatte gegen Nancy Müller von Berneck mit 3:1 (505:476) das Nachsehen. Etwas knapper gestaltete Brendel ihr Duell mit Jessica Wolff. Beim 2:2 (484:467) landete aber auch dieser Punkt auf dem Konto der Gastgeber. 2:0 für den VfB und bereits 46 Kegel im Hintertreffen.

Den Anschluss herstellen sollten nun Jessica Goller und Lisa Reuter. Reuter sicherte sich zwar den ersten Satz, musste aber dann gegen Sandra Vogel (3:1, 504:451) abreißen lassen. Den ersten Mannschaftspunkt für die SG Grün-Weiß sicherte Goller. In einem umkämpften Duell mit Jennifer le Beau setzte sie sich 1:3 mit 485 zu 486 Kegel durch. 3:1 nach Mannschaftspunkten, aber nun schon 98 Kegel Rückstand. Somit schien der Spielplan von Trainer Stefan Krause nach 2/3 des Wettkampfes als gescheitert.

Doch das Schlussduo Jessica Preßler und Nicole Goller schickte sich an das Spiel zu drehen. Satz für Satz schnappten sie ihren Gegnerinnen die Punkte weg und ließen den Vorsprung der Heimmannschaft Kegel um Kegel schmelzen. Die Duelle endeten bei Preßler gegen Sabrina Heinrich (483:520) und Goller gegen Lisa-Christian Hilbig (486:537) jeweils mit 0:4. Beide erzielten auch die mit Abstand besten Ergebnisse der Begegnung.

Leider taugte diese tolle Aufholjagd am Ende nicht zum Happy End, denn bei 3:3 Duellsiegen ging die Kegelwertung (2947:2937) mit lediglich 10 Kegel Unterschied zu Gunsten der Gastgeber aus. Grund dafür ist vor allem im Abräumen zu suchen, denn hier spielten die Grün-Weißen unglaubliche 64 Fehlwürfe. Das Team aus Fraureuth aber nur 38 Fehlwürfe. Hier gilt es die kurze Zeit bis zum nächsten Spiel zu nutzen und diese Fehler abzustellen.

In der Tabelle rangiert die Mannschaft um Nicole Goller auf dem 4. Platz und hat den allseits ungeliebten Auftritt auf der Fraureuther Kegelsportanlage bereits hinter sich.

Die eigentlich gute Form des ersten Heimspiels können die „Mädels“ bereits am kommenden Wochenende gegen den Tabellenzweiten Hohnstädter SV II erneut unter Beweis stellen.


 
Krause, Stefan - 26.09.2017
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de