News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Starke Leistung reicht nicht zum Sieg
 

Im Derby gegen KTV Zeulenroda hat die SG Grün-Weiß mit 6:2 das Nachsehen. Das Ergebnis wirkt zwar sehr deutlich, aber die Spannung bis zu den letzten Würfen zeigte einen anderen Spielverlauf.

In der Aufstellung reagierten die Grün-Weißen auf die Vorgaben des Gastgebers und wählten dabei nicht die Sicherheitsvariante. Neben Daniel Höring stand Thomas Großer im Startpaar. Beide machten ihre Aufgabe sehr gut und brachten die Mehltheurer mit 2:0 und 64 Kegel in Front. Thomas setzte sich 3:1 (607:580) gegen Rico Langhammer durch. Daniel machte mit Ronny Hahn kurzen Prozess, 4:0 (626:589).

Doch im zweiten Durchgang schlugen die Mannen des KTV zurück. Lutz Möckel unterlag Lars Heinig 0:4 (584:626). Auch Florian Lamprecht musste seinen Mannschaftspunkt beim 2:2 (564:602) gegen Mario Lauterlein abgeben. 2:2 und nun 16 Kegel Vorsprung für die Gastgeber.

Vor den letzten beiden Duellen war von einem Sieg bis hin zur Niederlage noch alles möglich. Leider reichte es für die Grün-Weißen nur zu einer 2:6 Niederlage, denn beide Duelle gingen verloren. Dirk Lorenz erkämpfte sich zwar 2:2 gegen Thomas Funk, hatte aber mit 600:611 das schlechtere Gesamtergebnis. Alexander Kelz unterlag Norman Wiesenberg 4:0, aber zwei Sätze endeten mit 2 Kegel Differenz, ein dritter mit 6 (614:592). Das war mehr als nur knapp und hätte durchaus auch zu Gunsten der Grün-Weißen kippen können. Trotzdem bleibt festzuhalten, dass der KTV in den entscheidenden Momenten sowohl das nötige Können, als auch das dringend benötigte Quäntchen Glück auf seiner Seite hatte.

Neben 4 Duellsiegen, sicherten sich die Gastgeber mit 3622:3573 auch noch die beiden Punkte der Kegelwertung.

Klar sind knappe Niederlagen ärgerlich, aber mit dieser Leistung müssen sich die Grün-Weißen wahrlich nicht verstecken oder gar schämen. Außerdem bleibt dafür gar keine Zeit, denn bereits kommende Woche gastiert der Tabellenzweite aus Markranstädt in Mehltheuer.


 
PDF zum Artikel
Krause, Stefan - 16.01.2016
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de