News [last update: 19.11.2017 - sitemaker ]


Im Derby ist alles möglich
 

Am 12. Spieltag der 2. Bundesliga steht für die Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer die kürzeste Reise zu einem Auswärtsspiel auf dem Programm. Lediglich 15km muss man zum Derby beim KTV Zeulenroda zurücklegen.

Die Thüringer haben sich am letzten Spieltag überraschend deutlich mit 7:1 gegen den Tabellenzweite Markranstädt durchgesetzt und sind den Grün-Weißen (13:9) mit 12:10 Punkten auf den Fersen geblieben.

Nur wenn alle Spieler ihr Leistungsvermögen abrufen ist es möglich etwas Zählbares aus dem Nachbarland mit nach Hause zu nehmen. Die Mannschaft hofft auf eine zahlreiche Unterstützung in Zeulenroda. Die Begegnung beginnt aber erst 15 Uhr.

Derby Nummer 2 bestreitet die zweite Mannschaft gegen den Mühltroffer SV. Für den Tabellenführer der Bezirksliga zählt gegen den MSV nur ein Sieg, um im Meisterschafts- und Aufstiegsrennen weiterhin einen beruhigenden Vorsprung zu bewahren. Gegen die Mannschaft von der Wisenta kann Spielführer Stefan Großer auf alle Stammspieler zurückgreifen. Das Spiel beginnt 13 Uhr in Mehltheuer.

Warum 13 Uhr? Ganz einfach, quasi als „Vorprogramm“ spielt die Verbandsligamannschaft der Frauen gegen den CSV Siegmar ihr Heimspiel. Nach dem Sieg gegen den ESV Dresden heißt es den Schwung mitzunehmen und eines der Spitzenteams vor Probleme zu stellen. Mit einer geschlossenen Teamleistung und lautstarker Unterstützung der Fans ist vielleicht auch sehr wichtiger Punktgewinn möglich. Anwurf dieser schweren Aufgabe ist 9.15 Uhr.


 
Krause, Stefan - 14.01.2016
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de