News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Eindrucksvoller Rückrundenstart
 

Im ersten Spiel der Rückrunde in der Bezirksliga konnten sich die Männer der SG Grün-Weiß Mehltheuer II gegen die SG Neukirchen souverän durchsetzen. Nach drei Durchgängen hieß es 3236:3033 bei einem Punktestand von 7:1.

Gleich zu Beginn stellten Gerald Woith und Andy Spranger die Weichen für den weiteren Spielverlauf. Andy hatte gegen Roman Ziebart kaum Probleme, konnte die ersten drei Bahnen z.T. deutlich gewinnen. Lediglich die letzte Wurfserie ging knapp an die Gastgeber. Am Ende sprechen die 536:480 dennoch für Andy. Gerald hatte in seinem Duell gegen Kai-Uwe Augustin auf der Zielgeraden die besseren Nerven. Hier stand es beim 2:2 unentschieden 524:506 für Gerald. Die Zweite setzte sich somit mit 2 Mannschaftspunkten in Führung.

Im Mittelpaar schickte Grün-Weiß Ronny Seidl und Stefan Krause ins Rennen. Ronny verlor zwar die erste Bahn, konnte sein Spiel dann aber bis zur letzten Kugel durchziehen und drei Wurfserien gewinnen. Er ließ Andreas Maurer mit 554:509 keine Chance. Stefan hatte heute Startschwierigkeiten, welche sich im Verlauf der ersten Bahn dann legten. Auch er gewann gegen Sebastian Kretzschmer deutlich mit 3:1 bei 534:471.

Mit einem komfortablen Vorsprung und 4 Mannschaftspunkten im Gepäck machten sich Stefan Großer und Stefan Frauendorf auf die Reise. Das Ziel ist ganz klar: Vorsprung nach Hause bringen! Aber nicht nur dies gelang, beide bauten diesen sogar noch aus. Im Duell der Mannschaftsleiter zwischen Stefan Großer und Alexander Lasch ging es quasi bis zur letzten Bahn hin und her. Für einen Mannschaftspunkt musste Großer diese siegreich gestalten, was ihm dann auch noch deutlich gelang. Am Ende stand es bei 541:510 nach Punkten unentschieden. Stefan Frauendorf hatte mit Thomas Schlabing den heute stärksten Neukirchener (557) als Nachbar. Hier gab es mehrere knappe Entscheidungen, jedoch zu Gunsten der Gastgeber. Trotz seiner starken 547 verlor Stefan mit 1:3.

Vor dem Spiel hätte keiner an solch einen Ausgang gedacht. Ein Unentschieden wäre genauso fair gewesen, da die auch noch jungen Sportfreunde aus Neukirchen zuletzt immer besser in die Saison gefunden hatten. Die zwei Punkte für die Tabelle nehmen wir dennoch gerne mit. Am vierten Advent findet dann zum Jahresausklang noch ein schweres Spiel statt. Punkt neun Uhr empfängt man zu Hause den punktgleichen Tabellennachbar TV Ellefeld.


 
Großer, Stefan - 06.12.2015
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de