News [last update: 19.11.2017 - sitemaker ]


Grün-Weiß Derbysieger gegen Zeulenroda
 

Am vergangenen Samstag stand das Lokalderby gegen den KTV Zeulenroda ins Haus. Nach vielen spannenden Duellen setzte sich die Mannschaft aus Mehltheuer mit 6:2 Mannschaftspunkten durch.

Im Startpaar standen dieses Mal Thomas Großer und Daniel Höring. Thomas bestätigte gegen Ronny Hahn seine gute Form der letzten Wochen. Er gewann sein Duell mit 3:1 (595:576). 3:1 (588:583) lautete auch das Ergebnis zwischen Daniel und Lars Heinig. Die Gäste wollten hier mindestens eines der beiden Duelle gewinnen, doch die Mannschaftspunkte 1 und 2 gingen auf das Konto der Grün-Weißen.

Als nächstes und damit im zweiten Durchgang starteten Lutz Möckel und Dirk Lorenz. Lutz konnte sich zwar zwei Satzpunkte sichern, aber sein Kontrahent Norman Wiesenberg hatte beim 2:2 die Nase nach erspielten Kegeln (535:569) doch deutlich vorn. Dirk spielte zwar gegen Thomas Funk das deutlich besser Ergebnis, aber der Mannschaftspunkt wurde mit 1:3 den Thüringern gutgeschrieben. So schnell wendet sich das Blatt in diesem System. Die Mannen aus der Karpfenpfeiferstadt markierten den 2:2 Ausgleich.

Die Aufgabe für Florian Lamprecht und Alexander Kelz hieß nun ein Duell zu gewinnen und die Führung in der Kegelwertung zu behalten. Beide legten einen blendenden Start hin und konnten sich weiter in der Kegelwertung absetzen. Florian brachte beim 3:1 Sieg gegen Nino Fröbisch (530) sehr gute 605 Kegel zu Fall. Alexanders Gegner Rico Langhammer wurde bereits nach 30 Wurf durch Mario Lauterlein ersetzt. Trotz des Wechsel ließ er sich aber nicht beirren und erzielte beim glatten 4:0 hervorragende 630 Holz.

Das Team aus dem sächsischen Vogtland gewann vier Duelle und sicherte sich mit 3525:3346 auch noch die beiden Punkte der Kegelwertung. Trotz des am Ende recht deutlichen Ergebnisses sahen die rund 20 Zuschauer spannende Duelle und ein emotionsgeladenes Derby.

Das Team um Lutz Möckel hat nun eine Woche Pause, denn das Pokalspiel gegen den FSV Erlangen-Bruck findet erst Ende Oktober statt. In der Liga kommt es am 10.10. zum Aufeinandertreffen beider verlustpunktfreien Mannschaften. Die SG Mehltheuer reist zu den Sportkeglern aus Markranstädt.


 
PDF zum Artikel
Krause, Stefan - 27.09.2015
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de