News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Zwei Favoritensiege und ein überragender Frauendorf
 

Kreiseinzelmeisterschaften der Senioren in Mehltheuer

Am Wochenende fanden die Einzelmeisterschaften der Senioren in Mehltheuer statt und brachten gute bis sehr gute Ergebnisse

Altersklasse Ü 70

Nach dem Vorlauf war eigentlich schon klar, wer die Konkurrenz für sich entscheiden würde. Mit einem Vorsprung von 66 Holz ging Wolfgang Marquardt (MNO Plauen) als klarer Favorit ins Rennen und gewann auch souverän mit 1066 Holz den Kreismeistertitel dieser Altersklasse. Doch dahinter entwickelte sich ein spannender Kampf um die Plätze, den letztendlich Jürgen Eckstein ( KSV Plauen ) mit 984 Holz zu 978 Holz gegen Klaus Raithel SG Neundorf ) knapp für sich entscheiden konnte.

Altersklasse Ü 60

Auch bei den über 60 ig jährigen gab es mit Sepp Prager ( KSV Plauen ) einen klaren Favoriten auf den Kreismeistertitel. Immerhin hatte er im Vorlauf einen relativ beruhigenden Vorsprung von 28 Holz auf Günter Neudeck ( SV Pausa ) heraus spielen können. Auch im Finale spielte er seine klare Überlegenheit aus und bezwang seine Gegner deutlich mit 1085 Holz. Die Plätze dahinter waren sehr heiss umkämpft. Manfred Kramer( SVV Plauen) hatte zum Schluss  das bessere Ende mit 994 Holz auf seiner Seite und konnte sich damit noch vom 4. Platz auf den 2. Platz vorarbeiten. Dritter in der Altersklasse wurde Günter Neudeck (SV Pausa)der seinen 3. Platz mit 988 Holz gerade noch retten konnte.

Altersklasse Ü50

In dieser Altersklasse war das größte Starterfeld angetreten und der Ausgang von Anfang an ungewiss. Obwohl Volker Döhring ( SVV Plauen) Das beste Vorlaufergebnis hatte, fiel er am Ende noch auf den 7. Platz zurück. Den Höhepunkt sahen die Fans im zweiten Durchgang. Der vom letzten Platz nach dem Vorlauf aus gestartete Lutz Frauendorf (GW Mehltheuer ) zeigte eine Galavorstellung vom feinsten, bei der selbst die Bundesligaspieler den Atem angehalten hätten. Mit einer sagenhaften dritten Bahn von 187 Holz stellte er die Weichen auf seine ersten 600  im Wettkampf. Am Ende blieb das Zählwerk bei herausragenden 625 Holz stehen. Auch sein Gesamtergebnis von 1117 Holz ist unter diesen Umständen bemerkenswert. Mit diesem Ergebnis konnte er sich vom letzten Platz noch zum Kreismeistertitel  nach vorn arbeiten. Die Plätze dahinter belegten mit Bernd Lämmrich  (TSV Weischlitz) der mit 579 Holz  und 1086 Gesamtholz ebenfalls ein gutes Ergebnis erreichte und Reiner Gerbet ( KSV Plauen)mit 571 Holz und 1082 Gesamtholz.

Abschließend kann eingeschätzt werden, dass die Senioren unseres Kreises immer noch auf einem hohen Niveau ihren Sport betreiben und die "alten" sich nicht so schnell von der Spitze vertreiben lassen. Ein Dank geht an den Verein der SG GW Mehltheuer, für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. und an alle Sportfreunde die zum gelungenen Event beigetragen haben.

Klaus Schmidt

1. Vorstand SKVV


 
PDF zum Artikel
Schmidt, Klaus - 24.01.2015
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de