News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Bundesligaabsteiger eine Nummer zu groß
 

Am 6. Spieltag der Verbandsliga Sachsen unterlagen die Keglerinnen aus Mehltheuer in Hohnstädt deutlich mit 3187:3075.

Von Beginn zeigte sich, wer das Heft des Handelns übernahm. Das waren nicht die Gäste sondern die Gastgeber. Pia Langrock (482) und Christa Brendel (486) konnten nur zusehen und gerieten prompt mit 137 Holz in Rückstand.

Auch im zweiten Paar konnte der Trend nicht gestoppt werden. Zwar hielten Jessica und Nicole Goller gut mit, trotz dessen und ihrer Ergebnisse von 520 bzw. 512 Kegel, wuchs der Rückstand auf 152 Punkte.

Ergebniskosmetik gelang jedoch Jessica Preßler und Stefanie Engelmann. Das Topergebnis der Grün-Weißen erzielte Preßler mit 571 Holz. Engelmann erzielte zwar nur 504 Kegel, aber auch sie konnte ihrer Gegnerin einige Zähler abnehmen und dazu beitragen den Rückstand auf 112 zu reduzieren.

In der Tabelle rutschten die Vogtländerinnen, mit nun 6:6 Punkten, auf den 4. Rang ab. Möchte man die Position im Mittelfeld weiterhin festigen, so sollte das kommende Heimspiel am 23.11.2014 siegreich gestaltet werden.


 
Goller, Nicole - 13.11.2014
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de