News [last update: 19.09.2017 - sitemaker ]


Spannendes Vereinsduell
 

Mehltheuer 5 - Mehltheuer 4 1664 - 1702

Am vergangenen Freitag fand das mit Spannung erwartete Duell der beiden Mehltheuerer Mannschaften im heimischen Holzfäller statt. Dabei war diesmal die fünfte Mannschaft leicht favorisiert, da in der Vierten mit Gottfried und Kelz doch einige Leistungsträger fehlten. So begann diesmal Sven Ludwig gegen H.J.Hempel. Unser Berufspessimist H.J. H. war leider schon vor dem Spiel der Meinung,dass er heute nichts trifft, so dass am Ende auch nur 379 Holz zu stande kamen. Dem setzte Sven Ludwig gleich einmal 427 Holz entgegen. Damit war schon mal ein Grundstein für einen eventuellen Sieg gelegt. Im zweiten Paar standen sich dann Christian Lorenz und Hartmut Hauschild gegenüber. Das dieses Duell zugunsten der fünften Mannschaft ausgehen würde war eingeplant, es hieß nur den Rückstand in Grenzen zu halten. Lorenz begann dann auch wie die Feuerwehr und legte gleich mal den Tagesbestwert von 462 Holz auf die Bahn. Dank einer sehr konzentrierten Leistung, mit immerhin 406 Holz blieb er im Bereich seiner Möglichkeiten und der Rückstand blieb mit 8 Holz noch in Sichtweite. Im dritten Spiel standen sich dann Robin Gerbert und Frank Ottiger gegenüber. Hier setzte sich die Routine Ottigers mit 412 Holz gegenüber Gerbert mit 411 Holz durchBeide waren zwar stark in die Vollen aber im Räumerspiel hatte Ottiger etwas mehr zu bieten und konnte sich so am Ende knapp durchsetzen.Der Rückstand war jetzt nur noch 7 Holz.  Jetzt wurde es noch einmal richtig spannend,den mit Andre Ehrlich stand einer auf der Bahn, der auch mit Kochmütze noch in der Lage ist, locker 450 Holz zu spielen. Leider blieb er diesmal bei für ihn  mageren 412 Holz hängen. Aber die Vierte hatte auch noch einen Trumpf im Ärmel. Mit Christian Steinbach zauberte sie einen Joker auf die Bahn, der alle überraschen sollte. Mit phantastischen 457 Holz, nach endlos langer Trainingspause, fegte er Ehjrlich regelrecht von der Bahn und verhalf der vierten Mannschaft von Mehltheuer zu einem vorher nicht ganz so sicher geglaubten Sieg.

Alles in allem kann man sagen, dass es ein schöner und spannender Wettkampf unter den kritischen Augen der Spieler von der ersten und zweiten Mannschaft war. Die wollten sich natürlich noch ein paar Anregungen für ihr Bundesligaspiel holen , was ja auch recht gut geklappt hat, denn sie gewannen immerhin ihr Heimspiel am Sonnabend recht deutlich.

Allen Spielern und Fans noch mal ein Dankeschön für die großartige Unterstützung.

Gut Holz

Klaus Schmidt


 
Schmidt, Klaus - 19.10.2014
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de