News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Auch Männer 1 + Männer 3 holen keine Punkte
 

Das letzte Wochenende war ein echt "schwarzes" für die Grün-Weißen Männermannschaften. Alle vier mussten auswärts auf die Bahnen. Wie hier schon zu lesen ist, verloren die Zweite und auch die Vierte ihre Partien. Auch die Erste und die Dritte konnten keine Punkte aus der Fremde mitbringen.

Mehltheuer 1 geriet in Markranstädt gleich im Startdurchgang deutlich in Rückstand. Ein Spieler der Gastgeber erzielte ein Ergebnis recht deutlich über der 1000er Grenze. Zu solchen Höhenflügen war an diesem Tag kein Grün-Weißer in der Lage. Alle sechs Spieler zeigten solide bzw. ordentliche Leistungen. Kurz vor Schluss kämpfte sich das Schlusspaar Kelz / Lorenz nochmal auf rund 40 Kegel an die Gastgeber heran, wurde aber umgehend wieder gekontert. Die Niederlage mit 5595 zu 5471 klingt am Ende dann deutlicher als es der Spielverlauf war.

 

Echt hart war die Niederlage in Auerbach aber für unsere dritte Mannschaft. Minimale 2 Kegel brachten die Gastgeber mehr zu Fall. 2507 zu 2505 lautete das Endergebnis. 

Bis zur Halbzeit gingen alle Duelle fast Unentschieden aus. M.Krause (410), L.Friedrich (402) und M.Männel (414) sorgten dafür, dass die Anzeigetafel 7 Holz Vorsprung für Mehltheuer anzeigte. Anschließend büßte A.Pfeifer (382) satte 56 Punkte gegen seinen Auerbacher Spielpartner ein. Das Spiel schien entschieden. Doch dann glänzte Marcel Weidenmüller mit für Auerbach sagenhaft guten 451 Punkten. Damit waren wir wir wieder auf 7 Holz an Auerbach dran. Zum Schluss entwickelte sich dann ein recht gutklassisches Duell auf Augenhöhe. Lutz Frauendorf mühte sich redlich, konnte aber keine Punkte gutmachen. Über die gesamte Distance hing er immer um die 10 Holz hinter dem Auerbacher Schlussspieler zurück. Als der sein Spiel mit 441 Kegeln beendet hatte, war Frauendorf endlich in Schlagweite. Acht Kegel umschmeißen mit 2 Kugeln - das muss doch zu machen sein. Aber was macht der - statt einer sauberen "kalten Fünf" spielt der ........ und vergeigt den möglichen Sieg. 

Schon morgen und am Sonntag werden die Mehltheuerer Männer (alle, außer der leidgeprüften M3) wieder auf Punktejagd gehen.

Dazu allen ein kräftiges "Gut Holz".  


 
Frauendorf, Lutz - 04.10.2013
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de