News [last update: 19.11.2017 - sitemaker ]


Jede Serie reißt einmal
 

Nach 10 Siegen in Serie verliert die SG Grün-Weiß Mehltheuer am 12. Spieltag gegen den Verfolger Dommitzscher KC 77 knapp mit 5715 : 5758.

Zu Beginn der Begegnung lieferten Lutz Möckel und Daniel Höring den Gästen ordentlich Gegenwehr. Lutz fand nach schwierigem Start immer besser in die Begegnung. Dennoch stoppte sein Zählwerk bei 927 Punkten. Ebenso schwierig verlief der Anfang für Daniel. Nach einer grandiosen Steigerung kratze er noch kurz an der 1000er-Marke, konnte diese mit 997 Holz aber leider nicht knacken. 42 Punkte Vorsprung hatten die grün-weißen zu diesem Zeitpunkt auf der Habenseite.

Daniel Beier und Thomas Großer schickten sich nun an den Vorsprung weiter auszubauen. Daniel legte trotz leichter Probleme im Spiel noch einen guten Wettkampf auf die Platte. Er erzielte 949 Kegel. Steigerung von Spiel zu Spiel, das ist Thomas Großer. In dieser Saison macht Thomas bisher eine beeindruckende Entwicklung durch. Vom einfachen, aber wichtigen Mitspieler ist er zu einer echten Stütze des Teams gereift. Auch er kam der magischen 1000er-Marke verdächtig nahe. Seine 983 Punkte gaben viel Anlass zur Freude. Der Vorsprung der Grün-Weißen Wuchs auf 64 Kegel an.

Im Schlussdurchgang lag es erneut an Alexander Kelz und Florian Lamprecht die beiden Punkte festzuhalten. Aber an diesem Tag sollte es nicht sein. Für Florian war der Wettkampf ein wahrer Kampf. Von Anfang bis Ende kam er nicht zu Fach und musste sich mit 884Holz begnügen. Alexander musste zwar auch kämpfen, jedoch fand er letztendlich besser ins Spiel. Er putze 975 Kegel von der Platte. Da Rico Wiesner mit 1044 Punkten einen neuen Einzelbahnrekord aufstellte, waren alle Messen gelesen.

Die Gäste aus Dommitzsch revanchierten sich somit für Niederlage aus dem Hinspiel. Dennoch führt die SG Mehltheuer (20:4) in der Tabelle mit 4 Punkten vor dem Dommitzscher KC und dem ATSV Freiberg II mit jeweils 16:8 Punkten.

Nach einer nun folgenden Pause von einer Woche, reisen die Mehltheurer Kegler am 02.02.2013 zum Derby nach Treuen.


 
PDF zum Artikel
Krause, Stefan - 20.01.2013
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de