News [last update: 14.12.2017 - sitemaker ]


Spitzenspiel mit furiosem Schluss
 

Beim ersten Spieltag der Rückrunde musste sich die SG Grün Weiß Mehltheuer II nach einem spannendem Spiel am Ende gegen KV Falkenstein mit 5380 : 5418 auf der Heimbahn geschlagen geben. Da beide Mannschaften vor dem Spiel noch punktgleich an der Tabellenspitze standen, versprach man sich einen engen Kampf um die zwei zu vergebenden Punkte.

Dieses begannen wie gewohnt in letzter Zeit Gerald Woith und Andy Spranger. Beide zeigten eine klasse Partie gegen die Falkensteiner. Andy startete verhalten, zeigte jedoch mit fast 500 in seiner zweiten Spielhälfte sein ganzes Können. Gerald spielte von Anfang an gut mit, scheiterte aber knapp an der 900. Spranger mit 939 und Woith mit 892 brachten die Gastgeber in ein komfortables Plus von 69.

Damit schickte Grün Weiß Stephan Schneider und Stefan Frauendorf auf die Bahnen. Schneider hatte zu Beginn seine Probleme, rettete sich aber dank einer souveränen letzten Wurfserie auf 871. Bei Frauendorf lief es an diesem Tag nach längerer Durststrecke richtig gut. Trotz ein paar liegen gelassener Zähler auf der letzten Bahn präsentierte er sich mit 882 als Bester des Durchganges.

Mit nun 107 Zählern Vorsprung gingen nochmal zwei „Stefans“ ins Rennen um die Punkte. Nach verletzungsbedingt knapp einem Jahr spielte Stefan Krause erstmals die volle Distanz  über 200 Wurf an der Seite von Mannschaftsleiter Stefan Großer. Dieser (924) konnte zwar Eisner auf den ersten zwei Bahnen halten, musste ihn dann doch ziehen lassen. Krause war anzumerken, dass die Sicherheit in die Räumer noch fehlt, was jedoch verständlich ist. Er erkämpfte trotzdem gute 866. Klose mit 985 und Eisner mit 950 ließen mit starken Auftritten  beiden Grün Weißen keine Chance.

Nach dem erwartet schweren Spiel steht man nun zwei Punkte hinter den Falkensteinern in der Tabelle. Nun gilt es im letzten Spiel dieses Jahr in zwei Wochen bei Friedrichsgrün wieder voll durchzustarten um das Saisonziel Aufstieg nicht aus den Augen zu verlieren. 


 
PDF zum Artikel
Großer, Stefan - 05.12.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de