News [last update: 18.12.2017 - sitemaker ]


Sieg im Derby
 

Im hart umkämpften Westsachsen-Derby in Fraureuth gewinnt die SG Grün-Weiß Mehltheuer verdient mit 5124:5032.

In unveränderter Formation begannen Thomas Großer und Daniel Höring den Wettkampf.

Großer konnte 839 Kegel zu Fall bringen. Nach zuletzt eher durchwachsenen Leistungen in Fraureuth, absolvierte er ein souveränes Spiel. Auch Höring rief sein Leistungsvermögen ab. 882 Holz standen für Ihn zu Buche. Für die Gastgeber erspielte Martin Wolfring sehr gute 874 Punkte. 29 Holz Vorsprung gaben Sie den nächsten beiden Grün-Weißen mit auf den Weg.

Diesen Vorsprung sollten die Vogtländer auch nicht mehr aus der Hand geben. Ihren Beitrag dazu trugen Daniel Beier und Florian Lamprecht bei. Beier erkämpfte 812 und Lamprecht 852 Holz für die Gäste. Den Vorsprung konnten beide auf 57 steigern.

Das Schlusspaar um Alexander Kelz und Lutz Möckel ließ es erst einmal etwas ruhiger angehen. Nach unterdurchschnittlicher erster Bahn (206) lieferte er noch eine überragende Leistung ab und steigerte sein Ergebnis auf 912 Holz. Wie auch schon im ersten Spiel der Saison sicherte er sich den Tagesbestwert. Möckel mühte sich über 200 Wurf. Trotz diverser Blessuren kämpfte er sich auf 827 Punkte.

Nach zwei Spieltagen liegt die Mannschaft aus Mehltheuer, punktgleich mit den Teams Eintracht Sprotta und ATSV Freiberg, an der Tabellenspitze.

Am 08.10.2011 tritt das Möckel-Team zum Spitzenspiel in Sprotta an.


 
Krause, Stefan - 25.09.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de