News [last update: 18.12.2017 - sitemaker ]


Dritte erkämpft Unentschieden in Leubnitz!
 

Im letzten Auswärtsspiel der Kreisliga-Saison konnte die Dritte beim Leubnitzer SV I einen Auswärtspunkt ergattern. Nach 1.200 Wurf standen für beide Mannschaften am Ende jeweils 2.506 Holz zu Buche - ein äußerst seltenes Ereignis im Kegelsport.

 

Dabei sah es zunächst nicht gut aus für die Grün-Weißen. Sowohl Andreas Pfeifer (385) als auch Lutz Friedrich (404) hatten mit der Leubnitzer Bahn zu kämpfen und konnten mit ihren Gegenspielern nicht mithalten.

Besser machte es anschließend Matthias Krause (420), doch der Vorsprung der Gastgeber wuchs weiter auf nun 85 Holz an.

Die 2. Spielhälfte gehörte nun den Gästen aus Mehltheuer. Andy Spranger brachte 444 Kegel zu Fall und sorgte damit für die Bestleistung im Team der Dritten.

Auch Christian Kühnel kam gut ins Spiel und erzielte am Ende 422 Punkte. Der Leubnitzer Vorsprung betrug zu diesem Zeitpunkt aber immer noch 52 Holz.

Auch im Schlussdurchgang sah es lange Zeit nicht so aus, dass Mehltheuer noch einmal in Schlagdistanz kommen würde. Während der Leubnitzer Juretzschke aber plötzlich das Kegeln förmlich einstellte, räumte Mehltheuers Schlussspieler Stefan Frauendorf (431) mit den letzten 9 Wurf noch 5 mal ab.

 

Im Lager der Grün-Weißen zeigte man sich mit dem gewonnenen Punkt natürlich zufrieden. Durch den Sieg des Tabellenführers Langenbach in Pausa ist die Kreismeisterschaft allerdings entscheiden. Glückwunsch an den Langenbacher SV zum erneuten Titelgewinn!


 
Kühnel, Christian - 19.03.2011
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de