News [last update: 18.10.2017 - sitemaker ]


Zweite fährt ohne Punkte nach Hause
 
Zum 1. Spieltag der Rückrunde konnte die Zweite leider nichts zählbares mit nach Hause nehmen. Gegen Chemnitz-Bernsdorf verlor man mit 4643 : 4610. Anhand der Ergebnisse lässt sich schon erahnen, dass die Bahn schwer zu spielen ist.
Startspieler Maik Schmidt erfuhr dies als erster Grün-Weißer. Mit 761konnte er gegen Schramm(781) nicht ganz mithalten. Somit stand ein kleiner Rückstand von 20 Holz.
Als nächstes durfte sich Jörg Schaufuß probieren. Er erkämpfte sich gute 775 und konnte seinen Gegner Fiebig(776) halten.
Als Dritter spielte heute mit Lutz Friedrich ein Ersatzspieler aus der Kreisligamannschaft gegen Hochmuth(763). Lutz hatte auch mit der Bahn zu kämpfen und kam über glücklose 731 nicht hinaus. Der Rückstand betrug zur Hälfte 53 Zähler.
Stefan Großer ging als nächster Mehltheuerer auf die Jagd nach soviel wie möglich Kegeln. Mit glatten 800 erreichte er zwar ein solides aber nicht herausragendes Ergebnis. Sein Gegner Böhmer(766) musste ihm somit den Vortritt lassen.
Mit nun nur noch 19 Rückstand spielt Marcel Weidenmüller als Fünfter. Er kam mit den Eigenheiten der Bahn überhaupt nicht zurecht und wurde somit nach 140 Wurf durch Gerald Woith ersetzt. Dieser rettete das Ergebnis des Duos nach gutem Auftritt auf 730. Der Gegenspieler Nitschke(763) entschied den Wettkampf somit im Prinzip schon vorzeitig.
Denn Schlussspieler Lutz Frauendorf hätte 54 Holz aufholen müssen um den Tag siegreich zu gestalten. Bei seinen ersten 200 Wurf in dieser Saison, zeigte er jedoch seinen jüngeren Vereinskameraden sein Können. Mit 813 erzielte er Tagesbestleistung, da sein Gegner Orzschig(794) auch locker lassen musste.
Am Ende stand eine nüchterne 33 Holz Niederlage für die Grün-Weißen fest. Man versuchte alles auf der wohl schwersten Bahn in unserer Staffel, doch schließlich waren wir heute nicht vom Glück verfolgt. Umso mehr hoffen alle Grün-Weißen und deren Fans, dass die Zweite zum nächsten Spieltag (12.12.) im heimmischen Mehltheuer mehr davon hat.

 
Großer, Stefan - 02.12.2010
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de