News [last update: 14.12.2017 - sitemaker ]


Grün-Weiß jubelt weiter
 
Die Kegler der SG Grün-Weiß Mehltheuer setzten ihre Siegesserie auch im neuen Jahr fort. Gegen die Gäste des KSV 1991 Freital siegte man souverän mit 5226:4985.

In altbekannter Formation begannen Stephan Schneider und Daniel Höring den Wettkampf. Höring zeigte mit 865 zwar ein gutes Ergebnis, dennoch kämpft er diese Saison gegen seine Leistungsschwankungen. Nachdem Schneider in Dresden nur Mannschaftsrang 6 belegte, verhalfen ihm die 896 erspielten Holz dieses mal zu Platz 2. Im ersten Durchgang konnte man den Männern von der Weißeritz bereits über 80 Holz abnehmen.

Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Jörg Schaufuß musste das Mittelpaar leicht verändert werden. Neben Florian Lamprecht begann Maik Schmidt das Wettspiel. Leider lief es hier nicht wie gewünscht. Nach großem Kampf standen für Lamprecht ordenltiche 849 zu Buche. Schmidt kam an diesem Tage nicht mit den Bahnen im Holzfäller zurecht. Ihn ersetzte ab dem 71. Wurf Thomas Großer. Er konnte mit guten Leistungen das Ergebnis auf 825 steigern.
Trotz nicht optimaler Ergebnisse konnte der Vorsprung in den dreistelligen Bereich gesteigert werden.

Das gewohnte Schlusspaar bildeten einmal mehr Alexander Kelz und Lutz Möckel. Beide zeigten, trotz des großen Vorsprung, wieder kegeln auf höchstem Niveau. Möckel erzielte 889 Holz. Kelz knackte als einziger Spieler an diesem Tag die 900er Marke und brachte 902 Kegel zu Fall.

Mit 241 Holz Vorsprung gelingt den Grün-Weißen der 7. Sieg in Serie. Als Mannschaft der Stunde fährt man bereits nächste Woche zum Tabellenführer nach Nerchau.
 
PDF zum Artikel
Krause, Stefan - 09.01.2010
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de