News [last update: 18.10.2017 - sitemaker ]


Zweite verliert Derby gegen Mühltroff
 
Am heutigen Sonntag verlor das neu formierte Team um Kapitän Stefan Krause das Auftaktspiel und Derby gegen Mühltroff äußerst knapp 4936:4942.

Als Startspieler gingen Thomas Großer und Stefan Krause ins Rennen. Beide spielten auf ihren ersten 100 Wurf wenig überzeugend und brachten zusammen nur 800 Holz zustande. Anders die zweiten 100. Hier konnten beide ihr Leistungsvermögen abrufen und spielten zusammen über 900 Holz. Genauer spielte Großer 844 und Krause 863.

Andreas Pfeifer und Gerald Woith bildeten an diesem Tag das Mittelpaar. Pfeifer, Ersatzspieler aus der 3. Mannschaft, fand nicht richtig ins Spiel und scheiterte mit 792 Kegel knapp an der 800. Auch für Neuzugang Gerald Woith, dem die Nervosität deutlich anzumerken war, lief es nicht recht. Er erkämpfte jedoch 780 Holz.

Auch ein neues Schlusspaar begab sich mit Marcel Weidenmüller und Stefan Großer auf die Bahn. Auch in diesem Durchgang fanden beide nicht wirklich ins Spiel. Nichts desto trotz kämpften beide bis zur letzten Kugel. Trotzdem reichten die 814 von Weidenmüller, sowie die 843 von Großer nicht zum Sieg.

Alle Beteiligten sahen ein Spiel von zwei Mannschaften auf Augenhöhe, dass ein glücklicheres Ende für Mühltroff fand.

Nun heißt es nicht den Kopf in den Sand stecken und weiter positiv nach vorn zu blicken und in den nächsten Spielen zu punkten.
 
PDF zum Artikel
Krause, Stefan - 06.09.2009
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de