News [last update: 15.01.2018 - sitemaker ]


Gäste entführen Punkte aus Mehltheuer
 

In einem spannenden Spiel unterliegt die SG Grün-Weiß Mehltheuer kompakt und gut aufspielenden Gästen des KTV Zeulenroda 3:5.

 

Das Team der Grün-Weißen musste kurzfristig auf den berufsbedingten Ausfall von Daniel Höring reagieren. Dafür startete Andy Spranger neben Thomas Großer in die Begegnung. Großer unterlag Rico Langhammer 1:3 (542:607). Da auch Spranger gegen den an diesem Tag beste Gästespieler Norman Wiesenberg (0,5:3,5, 576:610) unterlag, rannten die Grün-Weißen bereits zu Beginn einem 0:2 Rückstand und 99 Holz hinterher.

 

Florian Lamprecht und Dirk Lorenz brachten die Gastgeber zurück ins Spiel. Lamprecht (584) setzte sich 3,5:0,5 gegen Thomas Funk (561) durch und verbuchte den ersten Mannschaftspunkt für die SG Mehltheuer. Den Ausgleich markierte Lorenz beim 3:1 (627:588) über Nino Fröbisch. 2:2 Mannschaftspunkte, aber weiterhin 37 Kegel im Hintertreffen.

 

In einer komplett offenen Begegnung wollten Lutz Möckel und Alexander Kelz den Sieg einfahren, doch die Gäste hielten sehr gut dagegen. Möckel erledigte seinen Teil der Aufgabe beim 4:0 (590:564) gegen Ronny Hahn ohne große Probleme. Im schweren Duell mit Lars Heinig lag Kelz nach zwei Sätzen im Soll. Doch der Kapitän der Gäste ließ nicht locker und erkämpfte einen 1,5:2,5 Sieg bei 586:602 Kegel. Dank dieser Leistung hatten beide Teams 3 Duellsiege auf dem Konto und die Gäste aus dem Thüringischen behielten mit 3505:3532 Kegel die Oberhand zum 3:5 Endstand.

 

Auf Seiten der Grün-Weißen wurde Daniel Höring schmerzlich vermisst, doch einfach eine Gratulation an die Gäste, die einen eher schwachen Auftritt der Gastgeber mit einer kompakten Leistung ausgenutzt haben. Positiv gilt es noch einmal die Leistung von Dirk Lorenz hervorzuheben. Nach der bisher verhaltenen Saison hofft man in Mehltheuer nun, dass der Knoten bei Lorenz nun endlich geplatzt ist.

 

In der Tabellen rutschen die Grün-Weißen auf den 7. Platz ab und treten am 11.11. beim Tabellenneunten Dommitzscher KC an. Kommendes Wochenende empfängt man den SV Leipzig 1910 zur 3. Runde des DKBC Pokals in Mehltheuer.


 
Krause, Stefan - 29.10.2017
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de