News [last update: 25.06.2017 - sitemaker ]


Männer 3 verabschieden sich aus der Bezirksklasse
 

Mit der insgesamt sechsten 3:5 Niederlage der gesamten Saison verabschiedet sich Mehltheuer 3 aus der Bezirksklasse. Auf den Bahnen in Zwickau bei den Gastgebern vom Kichberger KV war es wie so oft in dieser Spielserie. Nach zwei Dritteln des Wettkampfes liegt man gut im Rennen, aber am Ende gewinnt immer der sportliche Gegner. Egal wer im Schlusspaar im Laufe der Saison aufgestellt wurde, es waren fast immer die armen Schweine, die an diesem Tag meist deutlich unter Normalform blieben. Diesmal mussten die zwei Oldies im Team dran glauben. Bei Stephan Schneider war es noch völlig verständlich, dass er nach sehr langer Verletzungspause keine Wunderdinge vollbringen konnte. Lutz Frauendorf dagegen schien nach gutem Beginn und sicherem Satzgewinn das Kegeln plötzlich verlernt zu haben. Obwohl sein Kirchberger Gegenspieler ebenfalls keine Bäume ausriss, gelang es Frauendorf nicht, den auf den Silbertablett dargereichten vierten Mannschaftspunkt zum Unentschieden zu erspielen.

Über einen positiven Abschluss konnten sich Marcel Weidenmüller und Christian Lorenz freuen. Beide behielten am Ende die Nerven und holten trotz deutlichem Holzrückstand (-17 ! und -36 !!! ; auf Grund je einer missglückten Bahn) jeweils den Mannschaftspunkt. Für den dritten Einzelsieg sorgte Matthias Krause. Er glänzte, wie zuletzt oft und spielte die  Mannschaftsbestleistung mit sehr guten 578 Kegeln. Den Tagesbestwert setzte aber Sven Petermann vom Gastgeberteam mit extrem starken 617 Kegeln. Im direkten Duell hatte da unser Andi Pfeifer natürlich nicht den Hauch einer Chance. Aber er resignierte nicht und kämpfte selbst weit zurückliegen um jedes Holz.

Im Rückblick auf die Saison bleibt nichts anderes übrig als festzustellen, dass es ein total verdienter Abstieg war. Fast nie konnten alle eingesetzten Spieler überzeugen. Aber schöne Momente gab es trotzdem. Man traf wieder mal auf alte Bekannt, die man lange nicht gesehen hatte oder traf völlig neue Kegelfreunde. Und auch ein paar andere Bahnen zu bespielen kann so unschön nicht sein.

Toll aus heimischer Sicht ist natürlich der Staffelsieg und der damit verbundene Aufstieg des Leubnitzer SV aus unserem Gemeindeverband Rosenbach. Dazu unseren ganz herzlichen Glückwunsch. Übrigens liebe Leubnitzer: Einen unserer zwei !! Saisonsiege erspielten wir gegen Motor Thurm. Hätten wir das auch vergeigt, dann wäre …................. ! 

Aber hätte, wenn und aber ist egal. Wer oben steht hat es sich auch selbst verdient. Alles Gute euch in der höheren Spielklasse.

Einer Sache bin ich mir ganz sicher, auch 2017/18 wird es eine schlagkräftige 3.Männer von uns geben und die wird ganz sicher auch mehr Punkte sammeln, als wir es diesmal geschafft haben.

Gut Holz


 
Frauendorf, Lutz - 28.02.2017
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de