News [last update: 19.09.2017 - sitemaker ]


Auswärts punkten
 

Am kommenden Wochenende greifen die 3 Spitzenteams der SG Mehltheuer wieder ins Wettkampfgeschehen ein.

Den Anfang macht das Bundesligateam der Männer. Nach dem starken Auftritt in Wernburg reist man am Samstag zum TSV 90 Zwickau, dem Absteiger aus der 1. Bundesliga. Die Westsachen sind gut in die Saison gestartet und einer der ärgsten Verfolger von Spitzenreiter Markranstädt. Die Favoritenrolle ist somit eindeutig vergeben. Dennoch hat der TSV bereits ein Heimspiel verloren, ist also zuhause nicht unschlagbar. Möchten die Gastgeber weiterhin Druck auf den Tabellenführer ausüben, so muss gegen das zweitbeste Auswärtsteam der Liga ein Sieg her. Nichts zu verlieren haben deshalb die Vogtländer. Mit dem Auswärtssieg im Rücken, neugewonnenem Mut, sowie dem Wissen „es geht doch noch“, wird man versuchen auch in Zwickau zu punkten. Im Westsachsen-Derby rollen ab 13 Uhr die Kugeln.

Ab 14 Uhr empfängt die Bundesligareserve die Sportfreunde Neukieritzsch in Mehltheuer. Der Mannschaft ist klar, dass eine Leistung wie gegen die zweite Vertretung aus Taucha auch ganz schnell mit einer Niederlage bestraft werden kann. Deshalb heißt es gegen Neukieritzsch wieder mit voller Konzentration ans Werk zu gehen, um einen ungefährdeten Sieg einzufahren und die Tabellenführung zu verteidigen. Als einzigen grün-weißes Spitzenteam mit einem Heimspiel, hofft die Mannschaft um Kapitän Stefan Großer auf zahlreich anwesende Fans.

Für das Verbandsligateam der Frauen geht die Reise in die Landeshauptstadt. Im Duell der Tabellennachbarn, Mehltheuer ist aktuell 4., bekommt man es mit dem Tabellendritten Dresdner SV 1910 zu tun. Mit einem Sieg könnte man in der Tabelle am DSV vorbeiziehen. Dass diese Hoffnungen nicht unberechtigt sind, zeigt der letztjährige Auswärtserfolg der grün-weißen Keglerinnen auf den Bahnen an der Gasanstaltstraße. Mit einer klugen taktischen Aufstellung wird man versuchen den Dresdnerinnen Paroli zu bieten. Da die dritte Mannschaft spielfrei hat, werden sicher auch ein paar Fans den Weg nach Dresden finden.


 
Krause, Stefan - 17.11.2016
 
zurück
zu Twitterzu YouTube

Kontakt:

Telefon Kegelbahn:
037431/86472
Telefon Gaststätte:
037431/3388

Ergebnisse:

Bund (DKBC):

http://www.dkbc.de

LAND (KV Sachsen):

http://www.sachsenkegler.info

BEZIRK (KV Chemnitz):

http://www.kegeln-erzgebirge.de

KREIS (SKV Vogtland):

http://www.skv-vogtland.de